Walliser Alpen - Rund um Zermatt

Erleben Sie die Viertausenderregion rund um Zermatt auf technisch einfachen Wegen und blicken dabei auf das imposante Matterhorn (4.478m).

Entdecken Sie das herrliche Mattertal und genießen Sie Ausblicke auf faszinierende Gletscher. Ein erfahrener ortskundiger Bergführer begleitet Sie während der gesamten Woche. Lassen Sie sich in den Bann des Matterhorns - von den Schweizern liebevoll "Hore" genannt - ziehen, erleben Sie die Viertausenderregion um Zermatt auf technisch einfachen Wegen. Wir durchstreifen das Mattertal mit seinen schönen Almgebieten, schier endlosen Karsthängen und den beeindruckenden Gletschern.
Sie werden begleitet von einem erfahrenen, ortskundigen Bergführer und übernachten auf urigen Berghütten, wo Sie sich die köstlichen Schweizer Spezialitäten schmecken lassen.

Besuchen Sie mit Hagen Alpin Tours eine ganz besondere Region der Walliser Alpen - rund um Zermatt.

Eine weitere Tourenempfehlung ist die Durchquerung des Rosengarten - Traumhafte Wandertour in den Dolomiten.

Programmablauf

1. Tag: Anreise und Wanderung zur Fluhalp
Individuelle Anreise nach Herbriggen im Mattertal. Treff-punkt mit dem Bergführer am Bahnhof in Zermatt. Gemeinsame Auffahrt mit der Sunegga Bahn. Über den Murmeltierpfad steigen wir in Richtung Blauherd mit Blick aufs Matterhorn, vorbei am Stellisee zur Fluhalp auf 2.607m. Hüttenübernachtung.

Gehzeit: ca. 2 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 100 m / ↓ 800 m

2. Tag: Auf den Gipfel des Oberrothorns
Heute steigen wir auf zum Oberrothorn, mit 3.414 m einer der höchst gelegenen Wanderberge der Alpen. Mit einem leichten Rucksack genießen wir einen schönen Gipfeltag und erfreuen uns an der traumhaften Zermattarena. Übernachtung auf der Fluhalpe.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 800 m / ↓ 800 m

3. Tag: Durch den Gletschergarten zur Schönbiel Hütte
Vorbei am malerischen Grünsee, in dem sich das Matterhorn spiegelt, und der Riffelalp steigen wir hinab nach Furi und wandern weiter nach Zmutt, einem alten Walserdorf am Fuß des Matterhorns. Weiter steigen wir unterhalb der mächtigen Matterhorn-Nordwand zur Schönbiel-Hütte, 2694 m. Hier genießen wir die geballte Natur der Alpen und hören nachts nur noch das Knacken der Gletscher.

Gehzeit: ca. 7 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 1.000 m / ↓ 950 m

4. Tag: Höhenweg zur Trifthütte
Über die große „Moräne“ steigen wir ab bis zum Arbenbach. Ein wunderschöner Höhenweg führt über Höhbalmen zur Trifthütte, 2337 m. Auf diesem Weg begegnen uns die typischen Walliser Schwarznasenschafe und mit etwas Glück sehen wir auch Steinböcke.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 420 m / ↓ 780 m

5. Tag: Gipfeltour auf das Platthorn
Mit leichtem Tagesrucksack erwandern wir durch die Triftcumme und zum Furgji den Gipfel des Platthorn, 3.345 m. Die gewaltige Aussicht auf die 4000er Obergabelhorn, Zinalrothorn und Weißhorn sind das Besondere an dieser Tour.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 1.040 m / ↓ 1.040 m

6. Tag: Abstieg nach Zermatt
Heute steht uns nur noch der Abstieg durch die Triftschlucht bevor. So erreichen wir direkt wieder Zermatt, wo unsere Wandertour endet. Individuelle Abreise.

Gehzeit: ca. 2 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 0 m / ↓ 750 m

Bitte beachten:
Es kann jederzeit zu wetterbedingten Änderungen im Verlauf der Wanderwoche kommen!

Termine und Preise

Von Bis DZ Info
27.08.2017 01.09.2017 € 925,- 

Preise pro Person in Euro.

Trifthütte

Unterkunft

Beispiel: Trifthütte

  • 5 Übernachtungen mit Halbpension in Hütten/Gasthäusern im Lager oder Mehrbettzimmer. In den Hütten bestehen einfache Waschmöglichkeiten mit kaltem Wasser, in den Gasthäusern haben Sie Etagenduschen.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in einfachen Berghütten/Gasthäusern im Lager oder Mehrbettzimmer
  • Halbpension
  • 2 x Busfahrt
  • 6 geführte Wanderungen laut Programm
  • Qualifizierter Bergführer von der Alpinschule Oberstdorf

Nicht inbegriffen

  • Mittagessen. Wir sind immer an einer Alm oder Berghütte, wo wir gemütlich einkehren
  • Getränke beim Abendessen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • An- und Abreise, Parkgebühren
  • Bergbahnfahrten

Gruppengröße

6 - 12 Teilnehmer

Ausrüstungsliste

  • 1 Tagesrucksack ca. 40 – 50 Liter Volumen
  • Personalausweis
  • Bargeld in Euro, EC-Karte
  • 1 Paar Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • Hüttenschlafsack (Leintuch)
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1 - 2 Hemden, T-Shirts
  • 1 Garnitur lange Unterwäsche
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas (denken Sie daran, dass Sie diese auch tragen müssen)
  • Taschenmesser, Taschenlampe, Batterien
  • Notverpflegung z.B. Schokolade, Müsliriegel, Trockenfrüchte
  • persönliche Medikamente
  • Teleskopskistöcke als Gehhilfe (Empfehlung)
  • Waschbeutel und Handtuch
  • Badehose/Anzug
  • Mütze, Handschuhe

Anforderungen/Voraussetzung

Sie sollten sehr gute Kondition für Gehzeiten bis 6 Stunden täglich und Aufstiege bis zu 1.000 Höhenmeter pro Tag mitbringen. Gesunde körperliche Verfassung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Der Rucksack mit dem eigenen Gepäck muss von jedem Teilnehmer selbst getragen werden und sollte daher nicht mehr als 8-10 kg wiegen. Wir raten jedem Teilnehmer, sich mit regelmäßigem Radeln oder Laufen auf die Tour vorzubereiten.

Klima

Rechnen Sie mit jedem Wetter, es kann sehr warm werden, aber auch regnen, in hohen Lagen ist auch zu jeder Jahreszeit mit Schnee zu rechnen. Wichtig ist, eine gute Regenbekleidung mitzubringen.

Edelweiss
Edelweiss
Trifthütte
Trifthütte
Gruppe mit Gletschermoränen
Gruppe mit Gletschermoränen
Hütte bei Zermatt
Hütte bei Zermatt
Matterhorn
Matterhorn