Cornwall - Wandern am schönsten Ende Englands

Cornwall ist mittlerweile eine der bekanntesten und beliebtesten Reiseregionen Europas geworden. Und das zu Recht. Im Frühling und Herbst hat Cornwall aufgrund des Golfstroms sehr angenehme, milde Temperaturen. Bei dieser Gruppenreise erwandern Sie die beeindruckenden Küstenregionen und das Landesinnere Cornwalls.

Die Gärten sind im April ein Feuerwerk der Farben, denn der Frühling setzt hier früher ein. Ende September liegt noch Sommer in der Luft und im Oktober zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite.
Zudem liegen diese Monate außerhalb des Hauptstroms der Besucher, weshalb wir diese Reisezeiten gewählt haben.
Der Standort unserer Reise befindet sich in Bodmin, ehemals das religiöse Zentrum Cornwalls und wichtiger Handelsplatz. Sie verdankt ihren Bekanntheitsgrad hauptsächlich der Bergbautradition des 19. Jahrhunderts. Hier trug die Förderung von Zink und Kupfer zur kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung bei. Bodmin Moor war schon in prähistorischer Zeit besiedelt; Spuren wie Menhire und Domen passen gut in die mystische, karge Landschaft. Dank der zentralen Lage ist Bodmin der perfekte Ausgangspunkt für unsere Wanderungen. Unterwegs entlang malerischer Küstenpfade und durch die weiten, offenen Moorlandschaften bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Natur und Geschichte Cornwalls zu erleben

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Bristol in Eigenregie
Sie reisen individuell nach Bristol an. Gerne buchen wir Ihnen Flüge zu tagesaktuellen Preisen dazu (z.B. Umsteigeverbindung ab verschiedenen deutschen Flughäfen über Amsterdam mit der KLM). Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter geht es nach Bodmin, Ihr Standort für Ihre Wanderwoche in Cornwall.

2.Tag: In die Bronzezeit
Heute führen wir Sie hinein ins Innere der mystischen Landschaft von Bodmin Moor. Hier erstrecken sich kilometerweit atemberaubende Landschaften und prähistorische Bauten – Hügelgräber und Steinkreise – die auf die dichte Besiedelung der Region in der Bronzezeit hindeuten. Wir wandern entlang des Flusses Fowey durch urige Wälder bis zu den Golitha Wasserfällen und in as Dorft Minions, das für seine Bergbautradition und besondere Sandsteinformationen bekannt ist.

Gehzeit: ca. 7,5 Stunden
Strecke: 24 km
Höhenunterschied: ↑ 620 m / ↓ 510 m

3.Tag: Fischerdörfer und Flusslandschaft
Wir wandern entlang des River Fowey bis in das Fischerdorf Polruan mit seiner ursprünglichen Atmosphäre und einer langen Bootsbautradition. Ab hier folgen wir dem Küstenpfad, der uns immer wieder mit eindrucksvollen Aussichten sowie der ein oder anderen Bademöglichkeit belohnt. Wir beenden unsere Wanderung in Polperro, einem lebendigen, autofreiem Fischerdorf mit Schmugglerhistorie.

Gehzeit: ca. 6,5 Stunden
Strecke: 20 km
Höhenunterschied: ↑ 550 m / ↓ 550 m

4.Tag: – Tag zur freien Verfügung
Heute haben wir den Tag zur freien Verfügung. Der Reiseleiter gibt gerne Tipps und hilft bei der Planung; es bieten sich ein Besuch von Lanhydrock Castle mit seinen Gärten an oder ein Ausflug mit dem Fahrrad zum Weingut Camel Valley.

5.Tag: Klippen und Gärten
Eine malerische Klippenwanderung führt uns von Dodman Point zum alten Fischerhafen von Mevagissey. Bei klarem Wetter genießen wir unterwegs Ausblicke von der Lizard Halbinsel bis nach Dartmoor. Nachmittags besichtigen wir die Lost Gardens von Heligan, eine einzigartige Welt aus Dschungelgärten und Blumenlabyrinthen.

Gehzeit: ca. 5 Stunden;
Strecke: 14,5 km
Höhenunterschied: ↑ 540 m / ↓ 530 m

6.Tag: Bodmin Moor
Zu den besonderen Highlights unserer Reise gehört die Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor und über die bizarren Steinformationen des Rough Tor bis zum Brown Willie, dem höchstgelegenen Punkt Cornwalls. Von hier aus genießen wir das spektakuläre Panorama über die geheimnisvolle Moorlandschaft mit ihren endlos scheinenden grünen Hängen.

Gehzeit: ca. 7,5 Stunden;
Strecke: 23 km
Höhenunterschied: ↑ 550 m / ↓ 530 m

7.Tag: Tintagel
Der letzte Tag beginnt mit der Erkundung der Burgruine Tentagel. Der Ort wird immer wieder mit dem sagenumwobenen König Arthur in Verbindung gebracht und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region.
Von hier wandern wir entlang der südwestlichen Küstenstrecke bis zum Trebarwith Strand, um anschließend in der Mittagspause Blicke über die von Klippen eingerahmte Bucht und das türkisgrüne Meer zu genießen – Ein Pub mit großartiger Aussicht bietet die Möglichkeit zum Einkehren. Anschließend wandern wir weiter zum Fischerdorf Port Isaac.

Gehzeit: ca. 7,5 Stunden;
Strecke: 17,9 km
Höhenunterschied: ↑ 960 m / ↓ 1.020 m

8.Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Bristol. Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Bitte beachten: Abänderungen der Tagesrouten und Unterkunftsorte je nach Verfügbarkeit möglich!
Einzelne Teilstrecken können auch mit dem Bus zurückgelegt werden, zum Beispiel bei extremen Witterungsbedingungen.

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
28.04.2018 05.05.2018 € 1.298,-  € 1.578,- 
26.05.2018 02.06.2018 € 1.298,-  € 1.578,- 
26.06.2018 30.06.2018 € 1.298,-  € 1.578,- 
21.07.2018 28.07.2018 € 1.298,-  € 1.578,- 
25.08.2018 01.09.2018 € 1.398,-  € 1.678,- 
15.09.2018 22.09.2018 € 1.298,-  € 1.578,- 

Preise pro Person in Euro.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel in Bodmin
  • Halbpension mit englischem oder kontinentalem Frühstück, abends 3-Gang Wahlmenü mit vegetarischer Option
  • 5 geführte Wanderungen laut Programm
  • Eintritte für Tintagel und die Lost Gardens of Heligan
  • Alle Transfers an Tagen mit festem Programm
  • Jeweils 1 Sammeltransfer von und zum Flughafen Bristol
  • Ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Tag zur freien Verfügung – Tipps und Organisationshilfe durch die Reiseleitung
  • 3-Bett Zimmer auf Anfrage buchbar

Nicht inbegriffen

  • Flug nach/ von Bristol (Anreise in Eigenregie - gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen)
  • Mittagessen (Picknick oder Restaurants), Getränke
  • Alle Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Fakultative Verlängerung

Anreiseinformation

Anreiseinformation

Hinweise zur An- und Abreise:
Enthalten ist ein Sammeltransfer ab/bis Flughafen Bristol bei Hin- und Rückreise. Abfahrt in Bristol am Ankunftstag ca. 17:45 Uhr, am Abreisetag können Flüge ab ca. 13:45 Uhr erreicht werden.

Wenn Sie den Sammeltransfer nicht erreichen, müssen Sie die Anreise nach Bodmin individuell planen.

Gruppengröße

9 - 16 Teilnehmer

Anforderungen/Voraussetzung

Alle Wanderungen sind mit durchschnittlicher Kondition und Sportlichkeit zu bewältigen. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittel. Bei einigen Touren ist Trittsicherheit erforderlich, da die Pfade streckenweise felsig und steinig und nach längerem Regen teilweise aufgeweicht sind. Das Genießen von Natur und Kultur steht im Vordergrund.

Klima

Das Klima in Cornwall wird durch die Lage an der südwestlichen Küste Englands maßgeblich durch den Golfstrom beeinflusst. Es herrscht ganzjährig eine milde Witterung mit der höchsten Sonnenscheindauer im ganzen Land. Mit Temperaturen zwischen ca. 18 Grad und 25 Grad sind die Reisetermine im April, September und Oktober perfekt für ausgedehnte Wanderungen geeignet. Es kann zwischendurch regnen, die Schauer halten in der Regel je-doch nicht lange an.

Ausrüstungsliste

  • 1 Reisetasche oder Koffer
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 Tagesrucksack (inkl. Regenhülle) ca. 30 – 40 Liter Volumen
  • EC-Karte, Bargeld; Kreditkarte
  • 1 Paar Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • Gamaschen (sehr empfohlen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Gore-Tex)
  • 1 Überhose, wind- und wasserdicht (am besten aus Gore-Tex)
  • 1 Pullover/Jacke (Wolle oder Faserpelz)
  • 1 Trekkinghose
  • 1 kurze Hose
  • 1-2 langärmelige Hemden, T-Shirts
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • 1 Badeanzug/-Hose
  • Freizeitbekleidung für die Abende in der Unterkunft
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
  • Fotoausrüstung, (Fernglas)
  • Taschenmesser
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Teleskopstöcke als Gehhilfe (Empfehlung)
  • Adapter (Die Stromspannung beträgt 220 Volt). Benötigt wird ein Adapter, von 2 auf 3-polig, ein sog. „britischer Standardstecker 13a“, der vor Ort gekauft werden kann.
St Ives Küstenwanderung
St Ives Küstenwanderung
St Ives Stadt
St Ives Stadt
Sandstrand St Ives
Sandstrand St Ives
Küstenblumen Cornwall
Küstenblumen Cornwall
Wanderpause in Cornwall
Wanderpause in Cornwall
Cornwall Wandergruppe
Cornwall Wandergruppe
St Michael's Mount
St Michael's Mount
Wandergruppe Cornwall
Wandergruppe Cornwall
grünes Cornwall
grünes Cornwall
Briefkasten Cornwall
Briefkasten Cornwall