Pyrenäen - Wandern im Königreich von Aragon

Die spanischen Pyrenäen waren schon in der Steinzeit ein beliebter Aufenthaltsort – und sind es noch! Historische Pfade durch die Kulturlandschaft, gemütliche Unterkünfte in malerischen Dörfern und alte Bauwerke wie die Burg von Loarre erwarten uns!

Die Landschaft ist malerisch bis bizarr. Besonders Abend- und Morgenlicht zaubern großartige Bilder. Das historische Königreich Aragon ist allgegenwärtig, mächtige Burgen und Dörfer sind Zeugen von Stärke und Stolz dieser Region. Jeder Wandertag wartet mit neuen Überraschungen auf, seien es gigantische Felstürme, die es zu umrunden gilt oder Höhlenmalereien unserer ganz frühen Vorfahren im Vero Canyon. Wie wäre es mit einem erfrischenden Bad im Fluss, nach einem schmackhaften Picknicklunch?
Unsere spanischen Gastgeber lassen sich viel einfallen und verwöhnen uns mit allerlei Leckerbissen und guten Tropfen aus den uralten Weinkellern der Dörfer.

Sie übernachten in zwei verschiedenen, sehr hübschen, familiären Landhotels. Die Nacht in Motfalco verbringen Sie in einem urigen Gästehaus.
Ihr Gepäck wird transportiert, Sie wandern mit Tagesrucksack

Programmablauf

1.Tag Anreise
Flug von Deutschland nach Barcelona. Wir treffen uns am Flughafen mit der Reiseleitung und fahren gemeinsam zur gemütlichen Unterkunft in den Pyrenäen. Im zauberhaften Ort Murillo de Gallego bewundern wir die liebevoll restaurierten, historischen Bauwerke und verbringen unseren ersten gemeinsamen Abend bei. Es erwarten uns gutes Essen und interessante Informationen zur bevorstehenden Woche.

2.Tag – Foz de Salinas und La Osqueta – von Villalangua nach Agüero
Nach dem Frühstück bringt uns unser Chauffeur nach Villalangua, zum Ausgangspunkt unserer heutigen Tour. Wir wandern durch das schmale, felsige Tal „Foz de Salinas“ zum verlassenen Ort Salinas, in dem einst Salz für die Region gewonnen wurde. Im Anschluss setzten wir unseren Weg fort nach „La Osqueta“, einem grandiosen Aussichtspunkt. Es ist unglaublich, dass in dieser isolierten Gegend bis in die 70ger Jahre hinein noch mehrere Familien lebten. Wir gewinnen bei unserer Wanderung nach Agüero einen ersten Eindruck von der Großartigkeit dieser historischen Landschaft. Unterwegs lassen wir uns unser Picknick schmecken. Am Endpunkt der Tour angekommen erwartet uns unser Fahrer und bringt uns zur Unterkunft in Muriollo. Der Abend ist zur freien Verfügung.
Picknick inklusive.

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenmeter: ↑ 600 m / ↓ 700 m
Weglänge: 11 km

3.Tag – Mallos de Rigolos - zwischen Felsgiganten
Die heutige Wanderung führt uns zu den „Mallos de Riglos“. Diese faszinierenden, durch Erosionen entstandenen Felsformationen sind heute vor allem für Kletterer aus aller Welt ein beliebtes Ziel. Wir wandern einen wunderbaren, sich zwischen den Steinriesen hindurch windenden Weg hinauf und genießen bei einem Picknick die beeindruckende Aussicht. Beim Blick gen Himmel können wir Geier beobachten! Auf unserem Weg zurück nach Murillo überqueren wir die Brücke des Flusses Gállego. Der restliche Nachmittag sowie der Abend stehen zur freien Verfügung.

Gehzeit: 6 Stunden
Höhenmeter: ↑ 500 m / ↓ 500 m
Weglänge: 12 km

4.Tag - Schlössertour
Durch die Loarre Gebirgskette führt unser Weg, bis wir staunend vor dem mittelalterlichen Schloss Loarre stehen. Ein Juwel aus der Romanischen Epoche Spaniens liegt vor uns! Senkrechte Wände und Zeugen des Mittelalters begleiten uns auf unserer heutigen Wanderung. Bevor uns unser Transporteur am Nachmittag abholt und in einer ca. ein-stündigen Fahrt nach Alquézar zur Unterkunft bringt, stärken wir uns bei einem Picknick in den Bergen. Im Ort können wir noch einen kurzen Spaziergang unternehmen und anschließend auf einer Terrasse mit schönem Ausblick unser Abendessen genießen.
Picknick und Abendessen inklusive.

Gehzeit: 3 Stunden
Höhenmeter: ↑ 320 m / ↓ 420 m
Weglänge: 7 km

5.Tag – Ruhetag in Alquézar
Wir machen eine Wanderpause und haben die Möglichkeit, den historischen Ort mit seinen Bauwerken zu erkunden. Die bereits im 9. Jahrhundert auf der felsigen Anhöhe am Ende der Schlucht des Rio Verone erstmals erbaute Festung thront über Alquézar. Sehenswert sind der alte Ortskern mit seinen engen Gassen sowie die Kirche Santa Maria la Mayor.

6.Tag – Felszeichnungen im Vero Canyon
Auf selten begangenen Wegen gelangen wir zu einem Naturjuwel, dem Vero Canyon. Wir treffen auf Felszeichnungen aus der Steinzeit und lassen uns zurück versetzten in eine längst vergangene Zeit. Am Flussufer lassen wir uns ein Picknick schmecken - wer mag, nutzt die Gelegenheit für ein erfrischendes Bad! Nach dieser beeindruckenden Tour durch die Schlucht dürfen wir uns auf ein Schmankerl freuen – die Besichtigung einer sehr beliebten Weinkellerei im Anbaugebiet von Somontano steht auf dem Programm. Die Weinprobe mit anschließendem Abendessen auf dem Weingut Alodia stellt einen schönen Tagesabschluss dar.
Weinprobe und Abendessen inklusive.

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenmeter: ↑ 530 m / ↓ 490 m
Weglänge: 12 km

7.Tag – Montfalco
Eine bautechnische Meisterleistung ist der sich an der steilen Felswand entlang schlängelnde Brückenpfad, den wir heute begehen. Spektakuläre Blicke in die Ferne und auf den sich unter uns windenden Fluss erwarten uns. Der Nachmittag in Montfalco steht uns für eigene Unternehmungen zur Verfügung – unser Guide gibt uns Tipps. Als Abschluss einer gelungenen Wanderwoche dürfen wir uns heute auf ein gemütliches Abendessen freuen und dabei die Tour Revue passieren lassen.

Gehzeit: 3 Stunden
Höhenmeter: ↑ 320 m / ↓ 480 m
Weglänge: 10 km

8.Tag Transfer nach Barcelona und Rückflug
Nach unserem letzten Frühstück findet unser ca. 3-stündiger Transfer zurück nach Barcelona statt. Wer noch Zeit hat, kann die Gelegenheit für einen individuellen Verlängerungsaufenthalt nutzen.

Hinweis: Es kann jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen.

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
26.05.2018 02.06.2018 € 1.540,-  € 1.740,- 
02.06.2018 09.06.2018 € 1.540,-  € 1.740,- 
08.09.2018 15.09.2018 € 1.540,-  € 1.740,- 
15.09.2018 22.09.2018 € 1.540,-  € 1.740,- 

Preise pro Person in Euro.

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Barcelona (Steuern & Gebühren inkl., Stand Okt. 17)
  • Gruppentransfer ab/ bis Flughafen Barcelona zur ersten/ ab der letzten Unterkunft
  • 6 Nächte in familiären Landhotels (3 x in Reino de los Mallos, 3 x in Alquézar) und 1 Nacht im Gästehaus (in Montfalco) inkl. Frühstück
  • 4. x Abendessen, 2x Picknick und 1x Weinprobe
  • 5 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Transfers zu und von den Wanderungen lt. Programm ab/bis Unterkunft
  • Transport des Hauptgepäcks von Unterkunft zu Unterkunft
  • Deutsch sprechender, örtlicher Wanderführer von Hagen Alpin Tours
  • Wanderurkunde

Nicht inbegriffen

  • Aufpreis für eventuelle Flugzuschläge (abhängig von der Flugvakanz)
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Kosten für Versicherungen (Auslandskrankenschutz, Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder (auch Guide und Busfahrer freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit)

Gruppengröße

6 - 12 Teilnehmer

Anforderung / Voraussetzung

Gute Kondition, Trittsicherheit und guter Gesundheitszustand sind erforderlich. Die Tagesetappen sind zwischen 3 und 6 Stunden lang mit Distanzen von bis zu 12 km und Höhenunterschieden von 600 m im Auf- und 700 m im Abstieg. Teilweise sind die Wege etwas ausgesetzt aber technisch ohne große Schwierigkeiten. Sie tragen nur den Tagesrucksack, das Hauptgepäck wird bei Unterkunftswechsel für Sie weiter transportiert.

Klima

Das Klima ist im Frühjahr und Herbst i.d.R. mild bis angenehm warm, in den Gebirgsorten liegen die Temperaturen meist zwischen 16 und 25 °C. Bei 2.000 Sonnenstunden pro Jahr ist die Chance auf gutes Wanderwetter sehr hoch, aber auch mit Niederschlägen ist stets zu rechnen.

Ausrüstungsliste

  • Reisepass oder Personalausweis, Bargeld in Euro, EC-Karte
  • Reisetasche/ Koffer für das Hauptgepäck (Fluggepäck)
  • Tagesrucksack ca. 30 Liter Volumen (Handgepäck)
  • Feste, gut eingelaufene, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • 2 Paar Wandersocken
  • bequeme Wanderhose, kurze Hose
  • Pullover oder Jacke
  • Anorak mit Kapuze und Regen-Überhose aus Gore-Tex
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung (Merinowolle)
  • Wechselwäsche
  • Kopfbedeckung gegen Sonne, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Lippenschutz
  • Trinkflasche (mind. 1 Liter)
  • leichte Turnschuhe für die Abende im Hotel
  • Kulturbeutel, kleines Handtuch
  • Erste Hilfe (Pflaster, Tape, etc.)
  • Empfehlung: Teleskopwanderstöcke
  • Badebekleidung
  • Bequeme Freizeitbekleidung
Pyrenäen
LOARRE
Pasarelas de montfalco
ERMITA ANIÉS
Travesias
Descenso al Vero
Descenso al Vero
Excursiones Mirador Riglos
Excursiones Mirador Riglos
Excursiones Riglos2
Excursiones Riglos2
Pasarelas Montfalco
Pasarelas Montfalco
Excursiones Mirador Riglos
Excursiones Mirador Riglos