Lykischer Weg

Der historische Lykische Weg gilt als eine der schönsten Langstreckenwanderungen der Welt. Idyllische Bergdörfer und einsame Buchten wechseln sich ab mit antiken Ruinenstätten und einer Bootsfahrt auf dem Mittelmeer. Gepäcktransport inklusive.

Bei dieser Wanderreise erleben Sie, dass die Lykische Halbinsel viel mehr zu bieten hat als nur Strand und Meer. Sie wandern einige Etappen auf dem historischen Lykischen Weg. Die Verbindung von alten Pfaden umfasst insgesamt 509 km von Fethiye nach Antalya und gilt als eine der schönsten Langstrecken-Wanderungen der Welt. Schon Alexander der Große nutzte den Weg für seine Feldzüge. Sie wandeln also auf geschichtsträchtigem Boden.

In einer Woche erwandern Sie die schönsten Flecken des Lykischen Wegs und besuchen die bedeutsamsten kulturhistorischen Stätten.
Genießen Sie die Naturlandschaft entlang des Fernwanderweges, geprägt von den Felstürmen des Taurusgebirges, dichten Wäldern, wunderschönen Buchten und Ausgrabungen aus der Antike. Am Ende der Reise genießen Sie das türkisfarbene Meer in der Cavus-Bucht bei Adrasan oder unternehmen von dort aus Wanderungen und Ausflüge in die traumhafte Umgebung.

Diese Tour können Sie ab 2 Personen auch individuell zu Ihrem gewünschten Termin erkunden: Lykischer Weg individuell

mehrlesen

Programmablauf

1.Tag: Anreise
Flug von Deutschland nach Antalya. Kurzer Transfer (30 min) ins Hotel in der Stadt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Antalya im Hotel.

2.Tag: Die Schlucht von Göynuk
Nach einer Stunde Fahrt beginnt unsere erste Wanderetappe in Göynük. Über alte Handelspfade steigen wir zuerst auf eine Bergschulter, die uns einmalige Ausblicke in die Schlucht und auf die gigantischen Felswände des Taurusgebirges bietet. Danach führt uns der Pfad in die Schlucht hinunter wo manchmal die Schuhe ausgezogen werden müssen. Anschließend gelangen wir über einen Bergpfad und Forstweg zu Alm von Göynuk. Transfer (ca. 15 min) in unser heutiges Hotel in Ovacik. Vom Hotel aus genießen wir einen tollen Ausblick bis zum Meer und auf die hohen Berge des Taurus.

Weglänge: 15 km
Gehzeit: 5,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 1.350 m / ↓ 350 m

3.Tag:Berg der Götter: Olympos
Nach einem kurzen Transfer erreichen wir die abgelegene Alm von Yaylakuzdere, die am Fuße des Berges Tahtali, dem mythologischen Olympos, liegt. Die Wanderung führt zuerst durch Kiefernwälder, anschließend gelangen wir in einen Zedernwald in dem teilweise gigantische Zedern stehen die auf etwa 1.000 Jahre geschätzt werden. Nach der Überschreitung des Passes ist das Meer zu sehen. Ein langer Abstieg führt uns in das Dorf Beycik in dem wir abgehot und nach Cirali zu unserem Strandhotel gefahren werden.

Weglänge: 15 km
Gehzeit: 5,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 950 m / ↓ 950 m

4.Tag: Berg Musa und Antike
Unsere Wanderung beginnt am Strand von Cirali. Zuerst geht es am Kiesstrand entlang bis wir die antike lykische Stadt Olympos erreichen. Bevor wir uns auf den Pfad begeben besichtigen wir die Ruinen der antiken Stadt. Dann geht es aufwärts Richtung Musa Dagi (Moses Berg). Die Wanderung führt uns zuerst durch einen märchenhaften Erdbeer- und Lorbeerwald hinauf zum Pass des Berges. Nachdem wir den Pass überquert haben steigen wir durch Kiefernwald zu den Granatapfel- und Orangenplantagen von Adrasan ab. Bald erreichen wir unser Hotel, das nicht weit vom Meer entfernt liegt.

Weglänge: 17 km
Gehzeit: 5,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 770 m / ↓ 770 m

5.Tag: Der Gelidonia Leuchtturm
Nach einer kurzen Fahrt bis zum Ende der Bucht von Adrasan starten wir unsere heutige Wanderetappe. Ein alter Handelspfad führt uns zuerst auf einen Sattel, dann verwandelt sich die Wanderung zu einer Küstenwanderung. Auf unserem teilweise felsdurchsetztem Weg durch Kiefernwald haben wir immer das Meer im Blick, sowie wunderschöne Ausblicke auf die "Wasserinsel". Und endlich ist der Celidonia Leuchtturm erreich. Der Ausblick auf die "bes adalair" (die 5 Inseln) lässt uns eine Weile ruhen und genießen. Danach wandern wir noch einmal kurz hinunter zur Steilküste wo unser Bus uns empfängt. Nach der Wanderung erwartet uns eine etwas längere Fahrt nach Ücagiz (Kekova).

Weglänge: 15 km
Gehzeit: 5,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 850 m / ↓ 800 m

6.Tag: Wandern in die Vergangenheit: Apollonia, Apartai, Theimussa
Kurzer Transfer zum Dorf Sahilkilincli. Wir wandern zuerst hinauf in die antike Stadt Apollonia, die eines der kleinsten antiken Theater Anatoliens besitzt. Nach einem Rundgang durch die antike Stadt begeben wir uns auf den Weg durch Stacheleichenwald und Macchia - Gewächs zur nächsten antiken Stadt, Aparlai direkt am Meer. Eine Erfrischung im kristallklaren Meer ist ein absolutes Muss während unserer Mittagsrast. Über 2.000 Jahre alte Sarkophage säumen den Pfad bevor wir die Bucht von Sicak erreichen. Hier besteht die Möglichkeit die Wanderung zu beenden, es geht je nach Wunsch mit dem Fischerboot weiter (gegen Aufpreis). Wer vom Wandern noch nciht genug hat, der läuft die felsige Küste am Wasser entlang bis nach Ücagiz welches inmitten der Ruinen von der antiken Stadt Theimussa gebaut wurde.

Weglänge: 14 km
Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 350 m / ↓ 600 m

7.Tag: Die Burg von Simena
Gleich von der Pension aus starten wir unsere letzte Wanderung auf dem Lykischen Weg, die uns durch die Werft von Ücagiz nach Simena führt. Danach genießen wir einen einmaligen Ausblick von der Burg Simena in die Buchtenlandschaften von Kekova. Mit kleinen Auf- und Abstiegen erreichen wir die tief im Wald verborgene antike Stadt Istlada. Die Wanderung endet kurz danach bei Kapakli. Nach der Wanderung fahren wir zuerst eine halbe Stunde nach Demre (Myra) wo einst der hl. Nikolaus Bischof war. Nach der Besichtigung der Felsengräber von Myra fahren wir 2,5 Std. nach Antalya. Übernachtung in der Altstadt von Antalya.

Weglänge: 11 km
Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 200 m / ↓ 150 m

8.Tag: Heimreise
Frühstück im Hotel. Anschließend Transfer zum Flughafen und Abreise zurück nach Deutschland oder Anschlussprogramm in der Türkei.

Wer möchte verlängert noch ein paar Tage an der türkischen Riviera – fragen Sie uns an, gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ
27.04.2019 04.05.2019 € 770,-  € 920,- 
Buchen
Buchen ×
04.05.2019 11.05.2019 € 770,-  € 920,- 
Buchen
Buchen ×
25.05.2019 01.06.2019 € 770,-  € 920,- 
Buchen
Buchen ×
07.09.2019 14.09.2019 € 770,-  € 920,- 
Buchen
Buchen ×
05.10.2019 12.10.2019 € 770,-  € 920,- 
Buchen
Buchen ×

Preise pro Person in Euro.

Leistungen

  • 7 Nächte in Mittelklasse-Hotels und Pensionen mit Halbpension
  • Alle Transfers zu den Wanderungen im privaten Bus
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Entrittsgebühren für die antiken Stätten, die laut Programm besucht werden.
  • Deutsch sprechender lokaler Wanderführer von HAGEN ALPIN TOURS
  • Wanderurkunde

Nicht inbegriffen

  • Flug nach Antalya (gerne buchen wir für sie den Flug, Preisangebot auf Anfrage)
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke
  • Fakultative Bootstour (an Tag 6), ca. €10,-
  • Trinkgelder, Persönliche Ausgaben etc.
  • Flughafen- und Kerosinzuschläge

Gruppengröße

6 - 12 Teilnehmer

Anforderung/Voraussetzung

Gute Kondition und Trittsicherheit für die mittelschweren Wanderungen mit reinen Gehzeiten von 3-6 Stunden, teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein, erforderlich. Längere und steilere Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 1.050 m im Aufstieg und 950 m im Abstieg. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich; bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.

Klima

An den Küstengebieten der Türkei, besonders an der Riviera, kann man ganzjährig mit einem warmen und angenehmen Klima rechnen. Während die Temperaturen im Sommer bei über 30°C liegen, fallen sie im Winter auf etwa 15°C. Das milde Klima an den Küsten wird durch das Gebirge begünstigt, das die Küstenorte vor schlechteren Wettereinflüssen aus dem Norden abschirmt. Die Türkei ist ein ideales Reiseziel für Sonnenliebhaber. Das Meer hat bereits im Frühjahr eine angenehme Badetemperatur. Die beste Reisezeit zum Wandern ist im Frühjahr und im Herbst. Unsere Wandertermine sind vor bzw. nach der großen Hitze während der Sommermonate gewählt, es kann aber trotzdem teilweise heiß werden. Guter Sonnenschutz ist wichtig! Bitte beachten Sie unsere Ausrüstungstipps.

Einreisebestimmungen

Zur Einreise in die Türkei benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bei Einreise mit Personalausweis ist es wichtig, dass Sie das bei der Einreise erhaltene Formular mit Einreisestempel bis zur Ausreise aufbewahren.

Für Gäste, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft haben, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich bei dem zuständigen Konsulat.

Ausrüstungsliste

  • 1 Reisetasche oder Koffer
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen
  • Kreditkarte, EC-Karte, Bargeld in Euro (kann vor Ort in Türk. Lira gewechselt werden)
  • 1 Paar Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke (Wolle oder Faserpelz)
  • 1 Trekkinghose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • Freizeitbekleidung für die Abende im Hotel
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Wanderstöcke (Empfehlung)
  • Insektenschutzmittel unbedingt empfohlen
  • Waschbeutel
  • Badehose/Anzug
Meerblick Blick auf Faralya Überblick Ort Strand
Türkei, Lykischer Weg
Türkei, Lykischer Weg
Küstenwanderung
Küstenwanderung
Lykischer Weg
Lykischer Weg
Lykischer Weg
Lykischer Weg
Überblick Ort Strand
Überblick Ort Strand
Aussicht auf dem lykischen Weg
Aussicht auf dem lykischen Weg
Leuchtturm
Leuchtturm
Hafen von Ücagiz
Hafen von Ücagiz