Lechtal

Quer durch die Lechtaler Alpen: Hüttenwanderung von Namlos nach Zürs. Genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Allgäuer, Stubaier und Ötztaler Alpen wie auch auf das Ortler- und Berninamassiv. Begleitet wird die Tour von Wanderführern von Hagen Alpin Tours.

Die Lechtaler Alpen sind wild – und sie sind einsam. Erst recht, wenn stille Pfade gekannt und genutzt werden. Es führen kaum Seilbahnen und Straßen zu den Gipfeln und Hochgebirgswiesen. An acht Wandertagen mit maximal 6-7 Stunden kann das Erlebnis Hüttenwandern ideal genutzt werden. Die Ausblicke auf die Allgäuer, Stubaier und Ötztaler Alpen sowie auf das Ortlermassiv, die Bernina, das Verwallgebirge und den Rätikon lassen die Wanderherzen höher schlagen.

Die Tour beginnt im idyllischen Oy-Mittelberg, unkompliziert zu erreichen per Bahn oder über die A 7. Am nächsten Tag geht’s per Bus ins Namloser Tal, ein kleines Seitental des Lechtals – wild und idyllisch. So manch einer wird sich vielleicht fragen, wo wir gelandet sind. Von hier aus machen wir uns auf den Weg auf die Berge und kommen an wunderschönen Wiesen und Bächen vorbei. Auf den Höhenwegen können wir grandiose Ausblicke auf weitere Bergketten und in die Täler genießen. Nachdem wir über eine Woche in Hütten übernachtet haben, erreichen wir Zürs, das Ziel der Reise. Ein Bus holt uns von dort ab und bringt uns zurück nach Oy-Mittelberg. Dort wird zum Ausklang und Abschiednehmen die letzte Nacht im bereits bekannten Gasthof verbracht.

Unsere Reisen

Memminger Hütte

Lechtaler Alpen, Hüttenwanderung

Quer durch die Lechtaler Alpen: Hüttenwanderung von Namlos nach Zürs. Genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Allgäuer, Stubaier und Ötztaler Alpen wie auch auf das Ortler- und Berninamassiv. Begleitet wird die Tour von Wanderführern von Hagen Alpin Tours.