La Gomera - Wilde Schluchten, Lorbeerwald und das Meer

Zum Wandern bestens geeignet ist diese kleine Vulkaninsel im Atlantik. Vom warmen Kanarenstrom klimatisch begünstigt, bleibt es auch im Winter mit etwa 20 Grad angenehm warm. Lassen Sie sich von dem größten zusammenhängenden Lorbeerwald der Erde verzaubern!

Reiche Flora und eine erstaunliche Vielfalt an Landschaften erwarten Sie auf der Vulkaninsel La Gomera, deren höchster Punkt 1.487 m hoch ist. Das Herzstück des Nationalparks Garanjonay besteht aus immergrünem Nebelwald mit bis zu zwei Meter hohen Farnen, moosbewachsenen, knorrigenden Ästen von denen Bartflechten hängen und Bächen mit Wasserfällen. Die besondere Wetterlage und räumliche Trennung durch das Meer erlaubt zudem den Fortbestand von märchehaften Lorbeerwäldern, die auf dem Festland schon lange Ausgestorben sind.

Sie wandern dabei durch einmalige Sehenswürdigkeiten wie den Valle Gran Rey, das Dorf Pastrana und den immergrünen Regenwald der Insel.

Inselwandern - am Vormittag Aktivität auf Schusters Rappen, gemütliche Einkehr nach der Tour und dann ein erfrischendes Bad im Hotelpool oder im Meer. La Gomera ist das ideale Ziel für Genusswanderer!

Programmablauf

1.Tag: Anreise (Samstag)
Flug nach Teneriffa, Bustransfer zum Hafen (ca. 15 Min.), Fährüberfahrt nach Gomera und Transfer zum Hotel Gran Rey im Valle Gran Rey. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Der Märchenwald
Der Bus holt uns um 09:30 Uhr vor dem Hotel ab. Wir beginnen unsere heutige Wanderung im Töpferdorf El Cerado. Schon nach kurzer Zeit erreichen wir aber den ältesten Teil des Lorbeerwaldes. Umgeben von Nebelschwaden wandern wir an den moosbewachsenen und mit Flechten behangenen Bäumen vorbei zum Picknickplatz mitten im Wald. Wir setzen unsere Wanderung durch diesen mystischen Teil des Waldes fort, bis wir wieder in das wärmende Licht der Sonne treten. Die letzten Schritte bringen uns zu einem Lokal, wo wir die Wanderung bei kanarischen Gerichten ausklingen lassen.

Gehzeit: 4 Stunden
Weglänge: 9 km
Höhenunterschied: ↑ 230 m / ↓ 230 m

3.Tag: Die Nordküste
Wir starten inmitten vom Hermigua, im angeblich „gesündesten Klima der Welt“, und erfahren viel Wissenswertes über die Agrarwirtschaft La Gomeras. Von hier wandern wir dann auf den Bergrücken von Los Montes und genießen bei der Wanderung auf einem Höhenweg die Ausblicke in das weite, grüne Tal. Nach der Pause setzen wir unseren Weg entlang der Nordküste fort. Dort endet unsere Wanderung an der Strandbar, bei gutem Wetter können wir uns noch bei einem Badestopp erfrischen.

Gehzeit: 4 Stunden
Weglänge: 10 km
Höhenunterschied: ↑ 300 m / ↓ 300 m

4.Tag: Durch den Regenwald auf den Gipfel des Garajonay
Über den höchsten Punkt der Insel bis ins Grüne Herz! Nach dem Anstieg erwartet uns die fantastische Aussicht vom „Pico del Garajonay“, von dem wir dann in den Nationalpark hinabwandern. Auf der botanisch geführten Wanderung erfahren wir etwas über die Zusammenhänge zwischen Moosen, Flechten und Bäumen in diesem einzigartigen „Nebelwald“, dem Welterbe der Menschheit. An der bekanntesten Wallfahrtskapelle der Insel vorbei gelangen wir ins Grüne Herz von La Gomera und verweilen an beiden Plätzen etwas. Die Wanderung endet an einem alten Wasserstollen, wo uns der Bus wieder in Empfang nimmt (keine Einkehrmöglichkeit)..

Gehzeit: 4 Stunden
Weglänge: 10 km
Höhenunterschied: ca. ↑ 280 m / ca. ↓ 700 m

5.Tag: Ruhetag
Wir ruhen uns heute am Strand aus und trocknen die Wanderstiefel am Balkon. Spaziergänge am Strand entlang zum Dorf Valle Gran Rey oder auch eine Wanderung in Eigenregie hinauf in das Dorf Arure (fakultativ, 3 Std. Gehzeit) sind Alternativen für die Unermüdlichen.

6.Tag: Der Tafelberg Argodey
Folgen Sie uns heute durch das Canyonland von La Gomera, vorbei an Palmen, Agaven, Feigen- und Mandelbäumen hinauf zum höchst gelegenen Dorf der Insel nach Igualero und weiter bis zum alten Kultberg der Gomeros. Auf dem Weg dorthin wandern wir entlang einer bizarren, fast alpinen Gebirgslandschaft, deren tief abfallende Berghänge uns beeindrucken und den einzigartigen Inselaufbau erkennen lassen. Nach der Brotzeit wandern wir auf dem eindrucksvollen Pfad weiter Richtung La Fortaleza, unser heutiges Tagesziel, die je nach Wetterlage bestiegen wird. Zum Abschluss der Tour erfrischen wir uns in einer Bar.

Gehzeit: 4 Stunden
Weglänge: 9 km
Höhenunterschied: ↑ 350 m / ↓ 350 m

7.Tag: Der wilde Nordwesten
Wir beginnen unsere Wanderung in das „wunderschöne Tal“ auf ca. 800 Metern Höhe mit spektakulären Ausblicken über die nordwestliche Küste La Gomeras. Fantastische Aussichten und Relikte der vulkanischen Tätigkeit bestimmen heute unsere Wanderung. Nach der Rast an einer Kapelle beginnen wir unseren Abstieg nach Vallehermoso mit einem Blick auf den Roque Cano, vorbei an Terrassen und Weingärten. In Vallehermoso bleibt uns vor der Rückfahrt noch Zeit für eine Ortsbesichtigung und eine Erfrischung.

Gehzeit: 4 Stunden
Weglänge: 9 km
Höhenunterschied: ↑ 100 m / ↓ 700 m

8.Tag: Heimreise
Transfer zum Hafen, Überfahrt nach Teneriffa und Rückflug oder Verlängerungsprogramm.

Wichtig: Es kann zu Verschiebungen bei den Flugzeiten kommen, dies ist kein Reklamationsgrund, auch wenn dadurch eine Übernachtung auf Teneriffa nötig sein sollte.

Bitte beachten Sie, dass es wetterbedingt jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen kann!

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
07.10.2017 14.10.2017 € 1.510,-  € 1.630,- 
28.10.2017 04.11.2017 € 1.510,-  € 1.630,- 
VonBisDZEZInfo
21.01.201728.01.2017€ 1.140,-€ 1.295,-
11.02.201718.02.2017€ 1.170,-€ 1.340,-
25.03.201701.04.2017€ 1.195,-€ 1.340,-
22.04.201729.04.2017€ 1.190,-€ 1.210,-
07.10.201714.10.2017€ 1.510,-€ 1.630,-
28.10.201704.11.2017€ 1.510,-€ 1.630,-Ferientermin

Preise pro Person. Gegen Aufpreis sind auch Zimmer mit Meerblick buchbar.

Leistungen

  • Charterflug ab/bis Deutschland - Teneriffa Süd
  • Fährüberfahrt nach La Gomera
  • 7 Übernachtungen inkl. Halbpension im 3,5* Hotel Valle Gran Rey
  • Transfers zu den Ausgangspunkten der Wanderungen
  • 5 geführte Wanderungen
  • Wanderführer von HAGEN ALPIN TOURS
  • Wanderurkunde

Nicht inbegriffen

  • Mittagessen (Entweder Picknick oder Einkehr in Tavernen)
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
Hotel Gran Rey - la Gomera

Unterkunft

Hotel Gran Rey***/****

Sehr schöne Anlage am Strand von Gran Rey. Dachterrasse mit Pool und Meerblick. Hell und freundlich eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC, TV, Minibar, Safe, Klimaanlage und Balkon. Auf Wunsch auch mit Meerblick buchbar.

Gruppengröße

8 - 16 Teilnehmer

Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl werden die Wanderungen als Zubucherprogramm durchgeführt (Durchführungsgarantie). Ab 8 Teilnehmern wandert unsere Gruppe mit einem eigenen Wanderführer.

Wichtige Hinweise zur An- und Abreise

  • Flug ab/bis Flughafen Teneriffa. Bei späten Ankünften oder sehr frühen Abflügen kann eine Übernachtung auf Teneriffa notwendig werden. Diese wird von der Zielgebietsagentur vor Ort organisiert. Dadurch kann es sein, dass Sie den ersten oder letzten Tag des Programms versäumen. Wir haben leider keinen Einfluss auf Flugzeitenänderungen der Chartergesellschaften. Erstattungsansprüche können aus diesen Gründen nicht geltend gemacht werden.
  • Die Fährzeiten können sich immer wieder ändern, auch kurzfristig. Sie können sich über die aktuellen Fährzeiten im Internet informieren unter www.fredolsen.es/en/schedules

Anforderungen / Voraussetzungen

Die Wanderungen erfordern keine alpinen Kenntnisse, Gesundheit und gute Kondition sind aber Voraussetzung für die Aufstiege von bis zu 350 m und Abstiege bis zu 700 m. Der Wanderer bewegt sich meist auf Routen mit leichten bis wenig schwierigen Wegen. Manchmal erfordern enge, steinige Pfade und Steige auch Trittsicherheit.

Klima

Auf La Gomera herrschen das ganze Jahr über angenehm milde Temperaturen. Selbst in den Wintermonaten kann es bis zu 22° warm werden, im Sommer steigt das Quecksilber auf bis zu 28°. Die Insel ist klimatisch zweigeteilt: Im Süden herrscht Trockenheit, in Nord-Gomera bringen die Passatwinde feuchtere Luft und es kann v.a. in den Wintermonaten auch mal zu stärkeren Niederschlägen kommen, die aber nie sehr lange anhalten. Es kann ganzjährig im Meer gebadet werden, Luft- und Wassertemperaturen liegen im Winter um die 20° C, in höheren Lagen ist es entsprechend kühler (ca. 12-15° C). Das Klima ist ideal für Wandertouren.

Ausrüstungsliste

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Fluginformationen
  • Kreditkarte, EC-Karte, Bargeld in Euro
  • 1 Reisetasche oder Koffer
  • 1 Tagesrucksack ca. 25-30 Liter Volumen, für Flug als Handgepäck verwenden
  • 1 Paar knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose und eine kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • Mütze und Handschuhe
  • Badehose/Anzug
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Waschbeutel
  • Empfehlung Teleskop-Wanderstöcke
Gruppe3
Gruppe
El Cedro
Imada
Gruppe
La calera
Landschaft2
Landschaft
Lorbeerwald
Lorbeerwald
La Gomera
La Gomera
La Gomera
La Gomera
La Gomera
La Gomera
Terrassenlandschaft
Terrassenlandschaft
Im Palmental
Im Palmental
Tafelberg Fortaleza
Tafelberg "Fortaleza"
Blick auf den Teide
Blick auf den Teide
Karte von la Gomera
Karte von la Gomera