Yukon - Vor- oder Nachverlängerung Chilkoot Trail

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im hohen Norden Kanadas mit einer Wanderung auf dem berühmten Chilkoot Trail.

Preisab € 1.560,-
Termine28.06. - 16.08.2020
Gruppengröße4-6 Teilnehmer

„Gold, Gold, Gold!“, so stand es auf der Titelseite in den Seattle News. Im Klondike River bei Dawson City, nördlich des Polarkreises waren riesige Nuggets gefunden worden. Der größte Goldrausch aller Zeiten nahm seinen Anfang. „Go north young man“, hieß der Slogan. Nach der Schifffahrt nach Skagway in Alaska begann das Abenteuer Chilkoot Trail und die Kanufahrt nach Dawson City zu den Goldfeldern. Wir folgen bei unserer Tour der Route von 1898, dem „Trail of 98“. Heute wie damals führt der Weg durch absolute Wildnis und durch eine phantastische Berglandschaft. Erinnerungen an Jack London, folgen wir dem Ruf des Nordens!

mehrlesen

Programmablauf

1. Tag: Ankunft in Whitehorse
Ankunft in Whitehorse und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Fahrt nach Skagway – Ortsbesichtigung und Beginn des Chilkoot Trails
Fahrt mit dem Minibus via Carcross und den White Pass nach Skagway in Alaska. Skagway war für die Goldgräber Ausgangspunkt zum Klondike und hatte vor hundert Jahren ca. 10.000 Einwohner! Wir besichtigen den historischen Ort und fahren dann weiter nach Dyea, wo wir unsere Wanderung beginnen. Heute wandern wir dem Taya River entlang bis Canyon City wo wir das erste Mal im Zelt übernachten.

Gehzeit: ca. 5 - 6 Stunden
Tour: ↑ 340 m / ↓ 260 m
Weglänge: 12,5 km

3. Tag: Wanderung auf dem „Trail of 98“
Auf dem historischen "Trail of 98" wandern wir weiter durch den Regenwald. Unterwegs besichtigen wir die Überreste der seit langem verlassenen Stadt "Canyon City". Gegen Abend erreichen wir unseren Zeltplatz bei "Sheep Camp".

Gehzeit: ca. 4 - 5 Stunden
Tour: ↑ 280 m / ↓ 80 m
Weglänge: 7,5 km

4. Tag: Über den Chilkoot Pass
Vor der Mittagshitze überqueren wir den Chilkoot Pass. Der Weg führt über die Waldgrenze hinaus in die alpine Zone am Pass auf 1.100 m. Der einmalige Blick auf Berge und Gletscher lässt uns immer wieder staunen. Auf der Passhöhe, an der Grenze zwischen Alaska und Kanada, beginnt für uns der Abstieg über Schneefelder und an kleinen Seen vorbei zu unserem heutigen Ziel, dem "Happy Camp".

Gehzeit: ca. 6 - 8 Stunden
Tour: ↑ 830 m / ↓ 170 m
Weglänge: 12 km

5. Tag: Wanderung im Hochland
Nach dem üppigen Regenwald an der Küste wandern wir zuerst durch alpine Gerölllandschaften, an entfernten Gletschern vorbei und kommen dann in den offenen Kiefernwald im trockenen Hochland. Abends erreichen wir den Bare Loon Lake, wo wir unsere Zelte aufschlagen. Ganz Mutige können im kühlen See baden!

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Tour: ↑ 230 m / ↓ 420 m
Weglänge: 14 km

6. Tag: Lake Bennet – Flug nach Whitehorse
Durch Wälder und an kleinen Seen vorbei wandern wir heute bis zum Bennett Lake. Hier befindet sich der Bahnhof der „White Pass & Yukon Route“ Eisenbahn und die alte Kirche aus der Jahrhundertwende. Uns bleibt viel Zeit zur Besichtigung, bevor uns ein Wasserflugzeug abholt für den unvergesslichen Flug nach Whitehorse.

Gehzeit: ca. 3 - 4 Stunden
Tour: ↑ 70 m / ↓ 125 m
Weglänge: 7 km

7. Tag: Ruhetag
Den heutigen Tag verbringen Sie auf eigene Faust in Whitehorse.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland oder Anschlusspro-gramm
Heute erfolgt der Transfer zurück zum Flughafen Whitehorse, von dem Sie zurück nach Deutschland fliegen. Alternativ beginnt heute das Anschlussprogramm Ihrer Yukon Reise.

Hinweis: Es kann jederzeit zu wetterbedingten Änderungen im Tourenverlauf kommen!

Termine

Von Bis DZ EZ  
28.06.2020 05.07.2020 € 1.560,-  € 1.850,- 
Buchen
Buchen ×
19.07.2020 26.07.2020 € 1.560,-  € 1.850,- 
Buchen
Buchen ×
09.08.2020 16.08.2020 € 1.560,-  € 1.850,- 
Buchen
Buchen ×

Leistungen

  • Flughafentransfers in Whitehorse
  • Alle Transfers laut Programm im privaten Kleinbus
  • 3 Nächte in einem guten Mittelklassehotel in Whitehorse
  • 4 Nächte in Zwei-Mann-Zelten
  • Komplette Koch- und Campingausrüstung
  • Vollverpflegung außer in Whitehorse & Skagway
  • Flug mit dem Wasserflugzeug von Bennett City nach Whitehorse
  • Nationalparkgebühren und Lizenzen
  • Qualifizierter, englischsprachiger Wanderführer von Hagen Alpin Tours

Nicht inbegriffen

  • Anreise in Eigenregie (gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen)
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke (rechnen Sie mit ca. CAN $ 60,-/Tag)
  • Trinkgelder: in Kanada sind Trinkgelder von 15-20% üblich und werden erwartet
  • Reiseschutz (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung)
  • Schlafsack - bitte mitbringen
  • Elektronische Einreisegenehmigung eTA: CAN$ 7,- pro Person

Unterkünfte

3 Nächte im Coast High Country Inn in Whitehorse
1 Nacht auf dem Zeltplatz „Canyon City“
1 Nacht auf dem Zeltplatz „Sheep Camp“
1 Nacht auf dem Zeltplatz „Happy Camp“
1 Nacht auf dem Zeltplatz am Bare Loon Lake

Bitte beachten Sie: Es kann jederzeit zu Änderungen der Unterkünfte kommen.

Gruppengröße

4 – 6 Teilnehmer

Anforderungen

Die Wanderetappen (5 - 8 Stunden) erfordern sehr gute Kondition und Trittsicherheit. Da es am Chilkoot Trail keine Möglichkeit des Gepäcktransports gibt, muss jeder Teilnehmer sein persönliches Gepäck und einen Teil der gemeinsamen Ausrüstung (Zelte, Lebensmittel) an vier Tagen tragen (15-20 kg). Die Überschreitung des steilen Chilkoot Passes (1.082 m) ist trotz seiner geringen Höhe, eine Herausforderung. Am Pass gibt es keine Bäume mehr und es kann sehr windig, kalt und ungemütlich sein. Ab Mitte August können dort oben auch schon die ersten Schneefälle auftreten. Alle Teilnehmer müssen aktiv zum Gelingen der Tour beitragen. Mithilfe beim Wasser holen, Feuerholz sammeln, beim Abspülen und Kochen wird vorausgesetzt.

Klima

Das Klima ist im Sommer i.d.R. mild (bis zu 28 °C), in den Gebirgsorten liegen die Temperaturen meist zwischen 10 und 25 °C. In den höheren Lagen und Gipfelregionen kann es allerdings deutlich kälter werden, auch mit Niederschlägen ist stets zu rechnen. Bis Mai kann es zu Schneefällen im Gebirge kommen. Im späten August kann die Temperatur auch schon unter 10 °C fallen.

Haftungsausschlusserklärung

Jeder Teilnehmer muss am ersten Abend zwingend eine Haftungsausschlusserklärung ausfüllen. Ohne ausfüllen einer solchen Erklärung sind Teilnehmer nicht zum Programm zugelassen. Gerne senden wir Ihnen die Haftungsausschlusserklärung bereits vorab per PDF zu, fragen Sie hierzu einfach bei uns an. Bitte lesen Sie sich dieses Dokument genau durch.

Anschlussprogramm

Tauchen Sie ein, in die Natur und Kultur des Yukon, des wilden Herzen Kanadas. Begeben Sie sich auf anspruchsvolle Tageswanderungen zu den schönsten Wanderzielen des Yukon und erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte des Goldrausches im hohen Norden Kanadas.

Weitere Infos finden Sie unter folgendem Link:

Yukon - Das wilde Herz Kanadas

Ausrüstungsliste

  • Reisepass, noch über Ausreisedatum hinaus gültig
  • Flugticket, Reiseunterlagen
  • Kreditkarte (n) inkl. PIN, etwas Bargeld in CAN $ & US $
  • Reisetasche für das Hauptgepäck
  • Bequemer Tourenrucksack mit ca. 70-90 Liter Volumen
  • Wasserfeste Packsäcke
  • Guter Schlafsack (bis -5 Grad)
  • Feste, gut eingelaufene, knöchelhohe und wasserfeste Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Gute Wandersocken
  • bequeme Wanderhose (schnelltrocknend)
  • Pullover oder Jacke (aus Fleece)
  • Regenjacke mit Kapuze und Regen-Überhose aus Gore-Tex
  • atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung (Merinowolle)
  • Wechselwäsche
  • Mütze, Handschuhe, Schal
  • Kopfbedeckung gegen Sonne, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Insektenspray
  • Taschenmesser, Zündhölzer, Taschenlampe
  • Trinkflasche (mind. 1 Liter)
  • leichte Turnschuhe für die Abende im Camp
  • Kulturbeutel, kleines Handtuch
  • Erste Hilfe (Pflaster, Tape, etc.)
  • Teleskopwanderstöcke
  • Badebekleidung
  • Bequeme Freizeitbekleidung

    Hinweis: Sie werden Ihr eigenes Gepäck über den Chilkoot Pass tragen und zudem auch Teile der Gruppenausrüstung. Versuchen Sie nur das nötigste und sinnvollste einzupacken. Planen Sie bereits zuhause, was Sie auf den Chilkoot Trail mitnehmen, und was Sie in Whitehorse zurück lassen.

Ab und an kommt es vor, dass Aufgabegepäck bei den Flügen verspätet in Kanada ankommt. Daher empfehlen wir die Wanderschuhe sowie Gegenstände die zwingend für die Wanderungen benötigt werden im Handgepäck zu transportieren.

Chilkoot Trail Camp
Chilkoot Trail
Bennett City
Artefakte und golden stairs
Chilkoot Trail
Überquerung von diversen Flüssen mittels Hängebrücken
Chilkoot Trail
Chilkoot Trail
Summit Chilkoot Pass
Summit Chilkoot Pass
Chilkoot Trail
Chilkoot Trail
Happy Camp - erstes Camp nach Passüberquerung
Happy Camp - erstes Camp nach Passüberquerung
Golden Stairs
Golden Stairs
Fast geschafft
Fast geschafft
Canyon City Campground
Canyon City Campground
Bennett City
Bennett City