Irland - Wild Atlantic Way

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise, die Sie entlang des Atlantiks vom sanften und lebhaften Süden in den ruhigen und rauen Norden Irlands führt.

Angelehnt an die längste Panoramastrecke Irlands, den Wild Atlantic Way, der sich über 2.500 km erstreckt, erleben Sie bei dieser Reise Wanderungen entlang des von Wellen umbrandeten Atlantiks. Die vielfältigen Wandergebiete vom sanften und lebhaften Süden bis in den ruhigen und rauen Norden erwarten Sie mit malerischen und unberührten Landschaften, die es allemal wert sind, den ein oder anderen Kilometer mehr dafür zu fahren. Ihre ausgedehnten Wanderrouten führen Sie dabei auf eine kulturelle und naturgeschichtliche Entdeckungstour von ganz besonderem Reiz.

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Dublin und Fahrt nach Bantry
Im Süden der Grünen Insel liegt der kleine Küstenort Bantry. Mit seiner Nähe zu umliegenden Wandergebieten, der Küste und den vorgelagerten Inseln sowie den in den Atlantik ragenden Halbinseln, ist dieser malerische Ort der ideale Ausgangspunkt für Ihre Reise. In dieser herrlichen Lage richten wir uns in unserem Hotel ein und besprechen beim ersten gemeinsamen Abendessen, was uns in den nächsten Tagen erwarten wird. (Anreise nach Dublin in Eigenregie, Flüge buchen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen; Transfer zum Ausgangspunkt der Tour separat buchbar)

2.Tag: Küstenwanderung
Das südliche Irland wird häufig mit Irischer Riviera betitelt und trägt diesen Beinamen aufgrund des relativ milden Klimas für das der warme Golfstrom verantwortlich ist. Neben exotischen Pflanzen wie Palmen ist die Vegetation hier mediterran geprägt. Zudem findet man hier mitunter wundervollen, sauberen Sandstrand, an dem man stundenlang wandern gehen könnte.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m
Strecke: 12 km

3.Tag: Three Castle Head & Sheep's Head
Wir wandern zum 'Three Castle Head', eine in den Atlantik ragende Landzunge mit drei Ruinen alter Schlösser, die u.a. als Drehorte für Star Wars verwendet wurden.
Die zweite Wanderung des Tages führt uns zum Sheep's Head, einer Halbinsel verblüffender Ursprünglichkeit. Schroffe Felsklippen und eine unendliche Ruhe prägen hier das Bild. Wir wandern zum Leuchtturm am westlichen Ende der Halbinsel und genießen grandiose Ausblicke auf den Bergkamm und die zerklüfteten Felsen in der Brandung.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 350 m
Strecke: 11 km

4.Tag: Auf dem Kerry Way
Der Ring of Kerry gehört zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Auf unserer Wanderung picken wir uns einige der Rosinen aus diesem oft atemberaubenden Naturerlebnis. Die Wanderung führt, mit Blick auf das Meer, entlang des Kerry Ways von Waterville nach Caherdaniel.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m
Strecke: 14 km

5.Tag: Cliffs of Moher
Heute nähern wir uns einem der Highlights dieser Tour. Nach der Überfahrt über den Shannon machen wir uns auf zu den Cliffs of Moher. Eine Wanderung führt uns entlang der imposanten Klippen von Hag's Head bis nach Doolin. Genächtigt wird in Lisdoonvarna, dem Ort, der weithin für sein Matchmaking Festival bekannt ist.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m
Strecke: 16 km

*6.Tag: Inis Mór *
Eine kleine Fähre bringt uns von Doolin nach Inishmore, der größten der drei vor der Galway-Bucht gelegenen Aran Islands. Wir erkunden auf einer Wanderung die 'Insel der schweigenden Steine', wobei uns der Weg teilweise über die raue Karstlandschaft führt.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 100 m
Strecke: 16,5 km

7.Tag: Puffing Holes & Skyroad
Den Vormittag verbringen wir noch auf der Insel Inishmore und wandern zu den Puffing Holes, auch Blow Holes genannt. Es sind Löcher in der Felsformation der Küste, durch die bei starker Brandung die Wellen hochschlagen. Mit der Fähre setzen wir über aufs Festland und fahren nun durch die Connemara Richtung Clifden, ein Stück die Skyroad entlang bis zu einam kurzen Fotostopp an der Kylemore Abbey.

Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 90 m
Strecke: 7 km

8.Tag: Der Killary Harbour
Unsere Tour startet in Rosroe, einem Bergdorf, direkt am Killary Harbour, dem einzigen, tief in die Berge eingeschnittenen Fjord Irlands. Auf einer 'Greenroad', die unmittelbar an der Küste entlangführt, erwandern wir uns diesen einzigartigen Landstrich.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑/ ↓ 220 m
Strecke: 14,5 km

9. Tag: Achill Island
Die der irischen Westküste vorgelagerte Insel erobert mit ihrem rauen Charme das Herz eines jeden Besuchers. Der Weg vorbei an Klippenlandschaften und felsigen Landspitzen, aber auch geschützten Sandstränden, ausgedehnten Hochmooren und Bergen bildet eine einzigartige Kulisse.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 600 m
Strecke: 10km

10. Tag: Slieve Leagues
Die höchsten Klippen Irlands, die Slieve Leagues, ragen majestätisch aus dem Atlantik (601m) und sind ein absolutes Muss als Ausflugsziel in Donegal. Auf dem Bergkamm der Klippen stehend bieten sich weitläufige Ausblicke auf Land und Meer.

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 600 m
Strecke: 12 km

11. Tag: Glenveagh Nationalpark
Eingebettet in eine Landschaft aus Bergen und Seen liegt Glenveagh, das 'Tal des Lebens', mittendrin idyllisch ein am See gelegenes Schloss, Glenveagh Castle (Besichtigung fakultativ) mit einer viktorianischen Gartenanlage. Die Wanderung führt uns durch den gleichnamigen Nationalpark. Er ist der größte Nationalpark Irlands und beherbergt neben Rotwild auch Steinadler. In dem bedeutenden Naturreservat befinden sich außerdem verschiedene Vegetationszonen mit seltenen Tieren und Pflanzen.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m
Strecke: 16 km

12. Tag: Küstenwanderung auf dem Horn Head
Die in den Atlantik ragende Landzunge dient vielen Seevögeln als Brutplatz. Bei gutem Wetter können Sie bis zu den schottischen Inseln Islay und Jura sehen. Die Ruine eines Signalturms aus dem 17. Jahrhundert erblicken Sie an der Nordspitze. Durch eine traumhafte Dünenlandschaft geht es zurück nach Dunfanaghy, wo die Reise in geselliger Runde ihren Ausklang findet.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 230 m
Strecke: 17 km

13. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise oder Ihr Anschlussprogramm vor. Flughafentransfer extra buchbar! Rückflug nach Deutschland.

Bitte beachten:
Programmänderungen oder Änderungen der Unterkünfte möglich!

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
12.08.2017 24.08.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 
26.08.2017 07.09.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 
14.07.2018 26.07.2018 € 1.685,-  € 2.229,- 
28.07.2018 09.08.2018 € 1.685,-  € 2.229,- 
11.08.2018 23.08.2018 € 1.685,-  € 2.229,- 
25.08.2018 06.09.2018 € 1.685,-  € 2.229,- 

Preise pro Person in Euro.

Es können auch 1/2 DZ oder Dreibettzimmer gebucht werden.

alle Termine mit garantierter Durchführung!

Preise Transfer ab/bis Flughafen Dublin

ab Dublin Airportab 14:30 Uhr€ 39,50,-
ab 18:30 Uhr€ 69,50
bis Dublin Airportan 11:45 & 20:00 Uhr€ 29,50

Leistungen

  • 12 Übernachtungen in 3-4 Sterne-Hotels mit Dusche/WC
  • 12 x Halbpension
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • alle Gepäck- und Personentransporte während der Reise
  • Fährfahrten über den Shannon, Fährgebühr ab/bis Insel Inishmore
  • Deutschsprachiger Wanderführer

Nicht inbegriffen

  • Anreise in Eigenregie (gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen)
  • Transfer ab/bis Dublin Flughafen (Preise s.o.)
  • Mittagessen (Picknick oder Restaurants), Getränke
  • Alle Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Fakultative Verlängerung

Gruppengröße

max. 18 Teilnehmer

Anforderungen/Anmerkung

Für diese Wanderung ist eine mittlere bis gute Kondition erforderlich. Gute Wandererfahrung ist eine wichtige Voraussetzung, da wir uns auf unebenem, steinigem Gelände bewegen und Steigungen von bis zu 660 Metern bewältigen.

Programmänderungen (wetterbedingt oder Kondition der Teilnehmer) durch den Wanderführer sind vor Ort möglich. Jeder Wanderer nimmt auf eigenes Risiko an den geführten Wanderungen teil.

Klima

Das Wetter in Irland wird durch den atlantischen Ozean geprägt, so dass ein ganzjährig gemäßigtes Klima herrscht. Innerhalb des Jahres kommt es zu keinen extremen Temperaturschwankungen. Die Durchschnittstemperatur beträgt 9° C. Trotzdem muss mit jeder Wetterlage gerechnet werden. Gerade wenn man im Frühjahr oder Herbst zum Wandern kommt, sind Pullover und Regenjacke unbedingt notwendig. Vom irischen Nieselregen werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verschont bleiben. Doch keine Sorge, diese Witterung hält nie lange an.

Beste Wanderzeit: Mai bis September

Ausrüstungsliste

  • 1 Tagesrucksack ca. 25 – 30 Liter Volumen
  • Personalausweis
  • Bargeld in Euro, EC-Karte
  • 1 Paar gut eingelaufene Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Gore-Tex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • 1 Garnitur lange Unterwäsche
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
  • Fotoausrüstung, Fernglas (denken Sie daran, dass Sie diese auch tragen müssen)
  • Taschenmesser, Taschenlampe, Batterien
  • persönliche Medikamente
  • Wanderstöcke als Gehhilfe (Empfehlung)
  • Gamaschen
  • Waschbeutel und Handtuch
  • Badehose/-anzug
  • Mütze, Handschuhe
Schäfchen zählen
Schäfchen zählen
Killarney Nationalpark
Killarney Nationalpark
Ring of Kerry
Ring of Kerry
Cliffs of Moher
Cliffs of Moher
Blau und Grün
Blau und Grün