Irland - Wild Atlantic Way

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise, die Sie entlang des Atlantiks vom sanften und lebhaften Süden in den ruhigen und rauen Norden Irlands führt.

Auf dieser Reise begeben Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes auf eine kulturelle und naturgeschichtliche Entdeckungstour, auf der Sie unberührte und malerische Landschaften, wie die Inseln Achill Islands und Inis Mór, als auch das liebliche Connemara und das raue Burrengebiet in all ihrer Einzigartigkeit erleben. Dazu sind die Cliffs of Moher, der Ring of Kerry oder die Slieve Leagus weltbekannte Naturattraktionen, die auf keiner Irlandreise fehlen dürfen. Entdecken Sie mit uns die Highlights des wilden und ursprünglichen Atlantiks.

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Dublin in Eigenregie, Transfer extra buchbar
Im Süden der Grünen Insel liegt der kleine Küstenort Bantry. Mit seiner Nähe zu umliegenden Wandergebieten, der Küste und den vorgelagerten Inseln sowie den in den Atlantik ragenden Halbinseln, ist dieser malerische Ort der ideale Ausgangspunkt für Ihre Reise. In dieser herrlichen Lage richten wir uns im Hotel Maritime ein und besprechen beim ersten gemeinsamen Abendessen, was uns in den nächsten Tagen erwarten wird.

2.Tag: Sheep´s Head
Ihre Wanderung führt Sie zum Sheep’s Head, eine Halbinsel von verblüffender Ursprünglichkeit. Schroffe Felsklippen, grüne Hügel und eine unendliche Ruhe prägen hier das Bild. Sie wandern zum Leuchtturm am westlichen Ende der Halbinsel und genießen grandiose Ausblicke auf den Bergkamm und die zerklüfteten Felsen in der blau-weißen Brandung.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 240 m

3.Tag: Beara Halbinsel
Über die sogenannten „Bog und Green Roads“ wandern Sie durch die abgeschiedene Landschaft des Beara Ways vorbei an Jahrtausenden alten Monumenten wie einem Steinkreis, einem Ringfort und einem Megalithgrab. Die Route führt bis zum Dursey Sound, von wo aus man auf die Beara Halbinsel schaut. Anschließend fahren Sie über den Ring of Kerry zurück nach Caherdaniel, wo Sie für die nächsten zwei Nächte im Hotel Derrynane wohnen werden.

Gehzeit: ca. 4,5-5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m

4.Tag: Auf dem Kerry Way
Oft gesagt und immer noch wahr: der Ring of Kerry gehört zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Auf Ihrer Wanderung picken Sie sich einige der Rosinen aus diesem häufig atemberaubenden Naturerlebnis. Die Wanderung führt entlang eines Bergrücken, immer mit Blick auf das Meer, entlang des Kerry Ways von Waterville nach Caherdaniel.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 240 m

5.Tag: Dingle Peninsula
Der heutige Tag beginnt mit einer Rundfahrt auf der Dingle-Halbinsel, die durch eine traumhafte Küsten- und Felslandschaft besticht. Auf dem Fernwanderweg "Dingle Way" machen Sie sich bei einer schönen Wanderung vom kleinen Ort Ventry nach Dunquin an der Westspitze der Halbinsel auf.

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 170 m

6.Tag: Cliffs of Moher
Heute nähern Sie sich von Süden aus einem der Highlights dieser Tour. Nach der Überfahrt über den Shannon machen Sie sich auf zu den Cliffs of Moher. Die Wanderung führt Sie an diesem Tag entlang der imposanten Klippen von Hag’s Head bis Doolin, wo Sie abends das Hotel Cliffs of Moher, Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte, beziehen.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 200 m

7.Tag: Inis Mór, die Insel der schweigenden Steine
Eine kleine Fähre bringt Sie von Doolin nach Inishmore, der größten der drei vor der Galway-Bucht gelegenen Aran Islands, den "Inseln der schweigenden Steine". Hinter diesem mythischen Namen verbergen sich einmalige geologische Formationen, so genannte Karrenfelder, die Sie auf Ihrer vierstündigen Inselwanderung ebenso erkunden wie alte Steinfestungen und einsame Strände. Ein Höhepunkt ist sicherlich das Dun Aengus Fort, das den direkten Blick auf die steil abfallenden Klippen der Insel freigibt. Auf den Aran-Inseln wird die gälische Kultur und Sprache übrigens seit jeher besonders gepflegt. Wundern Sie sich daher nicht, wenn die Seeleute in einer Sprache sprechen, die Ihnen wenig vertraut zu scheinen mag.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 150 m

8.Tag: Der Killary Harbour
Am heutigen Morgen nehmen Sie die Fähre nach Rosaveel. Vom Hafen aus fahren Sie durch die schönen Täler der Connemara nach Rosroe, einem Bergdorf, das direkt am Killary Harbour liegt, dem einzigen, tief in die Berge eingeschnittenen Fjord Irlands. Auf einer "Greenroad", die unmittelbar an der Küste entlang führt, steigen Sie auf bis zu 180 Meter hoch. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und "lazy beds", die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten Sie auf dieser Wanderung.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑/ ↓ 180 m

9. Tag: Achill Island
Achill Island gehört zu den der irischen Westküste vorgelagerten Inseln, die mit ihrem rauen Charme das Herz jedes Besuchers erobern. Noch bevor Sie über naturbelassene Wanderwege entlang der Steilklippen einsame Strände erreichen, werden die meisten Besucher bereits auf der Hinfahrt durch den wilden Norden Mayos verzaubert sein. Klippenlandschaft und felsige Landspitzen, aber auch geschützte Sandstrände, ausgedehnte Hochmoore und Berge bilden eine einzigartige Kulisse. Auf dem Atlantic Coast Drive auf Achill erleben Sie die jene Landschaft, die Heinrich Böll in seinen „irischen Tagebüchern“ beschreibt. Nach Ihrer Rückkehr gibt es die Möglichkeit in dem kleinen Küstenort Keel einzukehren und kurz auszuspannen, bevor der Bus Sie abends nach Ballina ins Hotel Ballina Manor bringt.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 660 m

10. Tag: Das raue Mayo
Das von der Natur verwöhnte County Mayo an der vom Atlantik umbrandeten Westküste Irlands besitzt kaum mehr als 120.000 Einwohner. Mit seiner ursprünglichen Landschaft, den zerklüfteten Küsten mit ihren Steilhängen und einsamen Stränden sowie den unzähligen Seen und Inseln zieht Sie die Grafschaft in ihren Bann. Auf unserer Wanderung, die zum größten Teil auf naturbelassenen Pfaden verläuft, haben Sie ausladende Ausblicke auf die Küstenlandschaft und können sich von der atlantischen Seebrise erfrischen lassen. Ende der Tour ist Sligo, hier verbringen Sie eine Nacht im Hotel Sligo Park.

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 300 m

11. Tag: Slieve Leagues & der wilde Nordwesten
Irlands höchste Klippen, die Slieve Leagus, ragen majestätisch (601 m) aus dem Atlantik und sind nicht nur wegen ihrer Höhe ein absolutes Muss als Ausflugsziel in Donegal. Die Klippen bieten weitläufige Ausblicke auf Land und Meer. Während des Sonnenuntergangs verfärben sich die Klippen teilweise rot, ocker oder orange. Ein fantastisches Farbenspiel!
Für die nächsten zwei Nächte wohnen Sie im Arnolds Hotel in Dunfanaghy.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 600 m

12. Tag: Küstenwanderung auf dem Horn Head
Heute geht es zum Horn Head, eine in den Atlantik ragende Landzunge. Die Küste mit ihren Klippen dient vielen Seevögeln als Brutplatz. Bei gutem Wetter können Sie bis zu den schottischen Inseln Islay und Jura sehen. Die Ruine eines Signalturms aus dem 17. Jahrhundert erblicken Sie an der Nordspitze. Durch eine traumhafte Dünenlandschaft gelangen Sie nach dieser Küstenwanderung zurück nach Dunfanaghy und können Ihre irischen Momente in geselliger Runde ausklingen lassen.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ / ↓ 230 m

13. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise oder Ihr Anschlussprogramm vor. Flughafentransfer extra buchbar! Rückflug nach Deutschland.

Bitte beachten:
Programmänderungen oder Änderungen der Unterkünfte möglich!

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
15.07.2017 27.07.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 
29.07.2017 10.08.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 
12.08.2017 24.08.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 
26.08.2017 07.09.2017 € 1.589,-  € 2.038,- 

Preise pro Person in Euro.

Es können auch 1/2 DZ oder Dreibettzimmer gebucht werden.

alle Termine mit garantierter Durchführung!

Preise Transfer ab/bis Flughafen Dublin

ab Dublin Airportab 14:30 Uhr€ 39,50,-
ab 18:30 Uhr€ 69,50
bis Dublin Airportan 11:45 & 20:00 Uhr€ 29,50

Leistungen

  • 12 Übernachtungen in 3-4 Sterne-Hotels mit Dusche/WC
  • 12 x Halbpension
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • alle Gepäck- und Personentransporte während der Reise
  • Fährfahrten über den Shannon, Fährgebühr ab/bis Insel Inishmore
  • Deutschsprachiger Wanderführer

Nicht inbegriffen

  • Anreise in Eigenregie (gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen)
  • Transfer ab/bis Dublin Flughafen (Preise s.o.)
  • Mittagessen (Picknick oder Restaurants), Getränke
  • Alle Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Fakultative Verlängerung

Gruppengröße

max. 18 Teilnehmer

Anforderungen/Anmerkung

Für diese Wanderung ist eine mittlere bis gute Kondition erforderlich. Gute Wandererfahrung ist eine wichtige Voraussetzung, da wir uns auf unebenem, steinigem Gelände bewegen und Steigungen von bis zu 660 Metern bewältigen.

Programmänderungen (wetterbedingt oder Kondition der Teilnehmer) durch den Wanderführer sind vor Ort möglich. Jeder Wanderer nimmt auf eigenes Risiko an den geführten Wanderungen teil.

Klima

Das Wetter in Irland wird durch den atlantischen Ozean geprägt, so dass ein ganzjährig gemäßigtes Klima herrscht. Innerhalb des Jahres kommt es zu keinen extremen Temperaturschwankungen. Die Durchschnittstemperatur beträgt 9° C. Trotzdem muss mit jeder Wetterlage gerechnet werden. Gerade wenn man im Frühjahr oder Herbst zum Wandern kommt, sind Pullover und Regenjacke unbedingt notwendig. Vom irischen Nieselregen werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verschont bleiben. Doch keine Sorge, diese Witterung hält nie lange an.

Beste Wanderzeit: Mai bis September

Ausrüstungsliste

  • 1 Tagesrucksack ca. 30 – 40 Liter Volumen
  • Personalausweis
  • Bargeld in Euro, EC-Karte
  • 1 Paar gut eingelaufene Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Gore-Tex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • 1 Garnitur lange Unterwäsche
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
  • Fotoausrüstung, Fernglas (denken Sie daran, dass Sie diese auch tragen müssen)
  • Taschenmesser, Taschenlampe, Batterien
  • persönliche Medikamente
  • Wanderstöcke als Gehhilfe (Empfehlung)
  • Gamaschen
  • Waschbeutel und Handtuch
  • Badehose/-anzug
  • Mütze, Handschuhe
Schäfchen zählen
Schäfchen zählen
Killarney Nationalpark
Killarney Nationalpark
Ring of Kerry
Ring of Kerry
Cliffs of Moher
Cliffs of Moher
Blau und Grün
Blau und Grün