Sardinien - Felsenhöhle und Traumstrand

Sardinien – eines der exklusivsten und zugleich unbekanntesten Wanderziele im südlichen Europa. Die berühmte Costa Smeralda bietet Vegetation und Klima wie in der Karibik. Türkisblaues Meer und Palmenstrände locken genauso wie liebliche Wiesenhaine mit mediterraner Vegetation.

Die Insel bietet herrliche Möglichkeiten für Wanderungen in schroffem Felsgelände, durch Steineichenwälder und entlang romantischer Küstenabschnitte. Immer wieder eröffnet sich uns ein Blick auf das strahlend blaue Meer. Unter Leitung eines erfahrenen Wanderführers von HAGEN ALPIN TOURS erkunden wir die Landschaft, die Dörfer und die Lebensgewohnheiten der Menschen unter der südlichen Sonne.

In unserem 4* Hotel 900 m vom feinsandigen Strand entfernt, lässt es sich auch nach der Wanderwoche noch prima ein paar Tage entspannen.

Programmablauf

1.Tag: Anreise
Flug nach Olbia und Transfer zum Hotel Torre Moresca nach Orosei mit anschließendem Abendessen.

2.Tag: Der Naturpark Biderosa
Nach dem Frühstück treffen wir um 8.30 Uhr unseren Wanderführer von HAGEN ALPIN TOURS an der Rezeption. Hier bekommen wir eine kurze Einführung bevor es mit dem Bus zum Eingang des Naturparks von Bidderosa geht. Die Wanderung verbindet Wälder, felsige Höhen, Feuchtgebiete und herrlichste Strände, die sogenannten Oasen. Vom höchsten Punkt (150 m) aus hat man einen wunderbaren Blick auf die gesamte Küste einschließlich des Golfes von Orosei, den Supramonte und den Gebirgszug des Monte Albo. Unser Rückweg führt uns am See Sa Curcurica vorbei wieder zum Forsthaus zurück.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 150 m / ↓ 150 m

3.Tag: Die Doline von Tiscali
Unser Wandertag beginnt im Valle Lanaittu, einem breiten Trogtal in dem man zahlreiche prähistorische Stätten und Heiligtümer entdecken kann. Der landschaftlich traumhafte Weg führt uns an Felsen entlang und durch wilde Karstformationen bis zur Doline und damit zur Nuraghensiedlung Sa Curtigia de Tiscali. Nach der Besichtigung dieses Freilichtmuseums steigen wir hinab ins grüne Tal und erreichen den bereits bekannten Weg.

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 370 m / ↓ 370 m

4.Tag: Cala di Luna
Unsere heutige Wanderung führt uns in sanftem Auf und Ab der Steilküste oberhalb des Golfo di Orosei entlang auf einem der schönsten Küstenabschnitte Sardiniens. Wir wandern von der Bucht Cala Fuili bis zur Bucht Cala Luna, berühmt für ihren herrlichen Strand und die vielen Meereshöhlen. Der Rückweg kann entweder auf der gleichen Strecke erfolgen oder mit dem Schiff zurückgelegt werden.

Gehzeit: 2,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 150 m / ↓ 150 m

5.Tag: Monte Corrasi
Heute fahren wir in südwestliche Richtung bis nach Oliena. Der Ort wird von dem Monte Corrasi überragt, der mit seinen 1.463 m die höchste Erhebung des Supramontemassivs darstellt. Unsere Wanderung bringt uns auf die karstigen Höhen, in eine bizarre Felslandschaft, in der trotz rauen und kargen Bedingungen ein großer Pflanzenreichtum besteht, allen voran die Pfingstrose. Wir machen eine wohlverdiente Pause und nehmen denselben Weg zurück.

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 500 m / ↓ 500 m

6.Tag: Punta Caterina
Über Orosei fahren wir in westlicher Richtung nach Lula. Von hier sehen wir die Felsenkulisse des Monte Albo, ein über 1.000 m hoher und 20 km langer Kalkrücken, der für Freunde urwüchsiger Natur der richtige Ort ist. Man findet dort nicht nur ausgedehnte Waldgebiete, sondern auch weite, mondlandschaftartige Steinfelder. Auf unserer aussichtsreichen Wanderung genießen wir Blicke von den höchsten Gebirgen der Insel bis hin zur Insel Tavolara. Die Wege führen uns zum Teil durch Steineichenwälder, in denen wir Schatten finden, vorbei an ehemaligen Schäferhütten bis zum Gipfel, der Punta Caterina (1.129 m), von dem uns ein grandioser Fernblick auf die Küste des Golfes von Orosei, den Supramonte und das Gennargentu erwartet.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 580 m / ↓ 580 m

7. Tag: Ruhetag
Dieser Tag ist zu Ihrer freien Verfügung. Heute können Sie im türkisblauen Meer baden und die Gegend auf eigene Faust erkunden.

8.Tag: Abreise
Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen und Abreise oder Anschlussprogramm.

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info
10.09.2017 17.09.2017 € 1.390,-  € 1.490,- 
24.09.2017 01.10.2017 € 1.390,-  € 1.490,- 

Preise pro Person in Euro, exklusive Flughafen und Kerosinzuschläge.

Leistungen

  • Charterflug ab/bis Deutschland - Olbia
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • 7 Übernachtungen im Dopplezimmer mit Halbpension im 4*Hotel Torre Moresca
  • Transfers zu den Wanderungen und zurück zum Hotel
  • Deutsch sprechender Wanderführer von HAGEN ALPIN TOURS
  • 5 geführte Wanderungen
  • Wanderurkunde

Nicht inbegriffen

  • nicht aufgeführte Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder & persönliche Ausgaben
  • Bootsfahrt
  • Flughafen- und Kerosinzuschläge
Hotel Torre Moresca

Unterkunft

Hotel Torre Moresca****

Lage: Am Eingang von Cala Gonone, im Zentrum des Naturschutzgebiets am Golf von Orosei und Gennartgentu gelegen, überblickt das Hotel einen der schönsten und exklusivsten Küstenabschnitte der Insel. Das Ortszentrum befindet sich in ca. 900 m Entfernung. Bis zum Strand sind es ca. 900 m. Ein kostenloser Shuttlebus zum Strand und ins Zentrum ist vorhanden.

Ausstattung: Das 2007 renovierte Hotel verfügt über 65 Zimmer und ist ausgestattet mit 24-Std. Rezeption, Lift, W-LAN, Restaurant und Bar. Im gepflegten Außenbereich befinden sich ein Swimmingpool sowie eine Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen(inclusive).

Unterbringung: Doppelzimmer. Die komfortabel und modern eingerichteten Zimmer befinden sich im ersten Stock und sind ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, Safe, TV, Minibar(gegen Gebühr), Klimaanlage und französischem Balkon.

Gruppengröße

6 - 8 Teilnehmer

Anforderung/Voraussetzung

Sie sollten gute Kondition für Wanderungen bis zu 5 Stunden, Aufstiege bis zu 850 Höhenmeter und Trittsicherheit mitbringen. Es bleibt immer viel Zeit, zum Schauen, Fotografieren und Rasten. Bitte beachten Sie auch unsere Ausrüstungstipps!

Klima

Auf Sardinien herrscht angenehmes Mittelmeerklima. In den Monaten Mai, Juni und September herrschen ideale Wetterbedingungen für Wanderreisen mit sommerlichen Temperaturen. Mit gelegentlichem Niederschlag ist trotzdem zu rechnen.

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder große Reisetasche oder großer Rucksack
  • 1 Tagesrucksack ca. 25-30 Liter Volumen, für Flug als Handgepäck verwenden
  • gültiger Personalausweis
  • Fluginformationen
  • EC-Karte, Kreditkarte, Bargeld in Euro
  • 1 Paar knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Überhose, wind- und wasserdicht (am besten aus Goretex)
  • 1 Pullover/Jacke (Wolle oder Faserpelz)
  • 2 lange Hosen, davon 1 Trekkinghose
  • 1 kurze Hose
  • 1-2 langärmelige Hemden, T-Shirts
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • 1 Badeanzug / -hose
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Empfehlung Teleskop-Wanderstöcke
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien
Sardinien