Ecuador

Die Vulkanische Inselkette Galápagos gilt als Paradies auf Erden, dessen Tierwelt sich neben ihrer Artenvielfalt und vielen endemischen Spezies vor allem durch völlig fehlende Menschenscheue auszeichnet. Es gibt wohl kaum einen Ort auf der Erde, an dem man Tiere in freier Wildbahn so gut und aus nächster Nähe beobachten und fotografieren kann.

Zunächst erkunden wir das ecuadorianische Festland und reisen zu den Höhepunkten der Andenregion. Quito und Cuenca stehen ebenso auf dem Programm wie Wanderungen im Cotopaxi Nationalpark oder in der Umgebung von Riobamba.

Unsere Reisen

Ecuador

Ecuador ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südamerika. Bietet es doch auf überschaubarem Raum eine große Vielfalt an Naturwundern, wie die Inselgruppe Galapago, die Straße der Vulkane oder das Amazonasbecken.
Cayambe

Vulkantrekking Cayambe

Die Trekkingreise führt Sie durch die Kordilleren der nördlichen Anden von Ecuador. Sie wandern in den wunderschönen Bergregionen der Provinzen Pichincha und Imbabura. Dabei durchschreiten Sie die faszinierende Landschaft der Paramo Ecuadors zwischen 2000 und fast 6000 Metern. Den Höhepunkt stellt im wahrsten Sinne des Wortes anspruchsvolle Besteigung auf den Gipfel des Cayambe (5.790 m) dar. Dort können Sie die Bergwelt der Anden von über 5.000 m Höhe her betrachten.