England

Wales’ landschaftliche Reize und kulturhistorische Schätze sind in Großbritannien wohl bekannt. Auf dem Kontinent ist es noch ein Geheimtipp. Mit 21.000 km² ist es etwa so groß wie Hessen, mit 2,9 Millionen Einwohnern aber nur halb so dicht besiedelt. Vor 150 Jahren war Wales das Herz der europäischen Industrialisierung.

In den alten Kohlebergbauregionen des Südens lebt heute noch der Großteil der Bevölkerung. Aus diesen Zeiten stammt die Tradition der weltberühmten Männerchöre. Manchmal hört man sie in einem der gemütlichen Pubs proben. Snowdonia im dünn besiedelten Norden ist ein ideales Wanderrevier.

Es bietet eine Konzentration von traumhaften Landschaften, wie sie nur selten in Europa zu finden ist: Die Küstenregionen haben kilometerlange Sandstrände und Steilküsten. Darüber ragen zahlreiche Gipfel auf, 15 davon mit über 1000 m Höhe. Da ihr Gefälle meist bis auf Meereshöhe reicht, wähnt man sich vielerorts im Hochgebirge. Unter ihnen liegen klare Bergseen und dichte Wälder. Kleine Flüsse wandeln sich über wenige Kilometer in große Ströme und münden in breiten Deltas ins Meer. Dazwischen liegen malerische Hafenstädtchen, viktorianische Badeorte und mächtige Burgen, die an Ritterfilme erinnern. Abgerundet wird die Schönheit des Landes durch die ruhige und freundliche Lebensart der Waliser. Die Uhren ticken hier anders - langsamer.

Unsere Touren

Dunluce Castle

Nordirland - Kontraste der Grünen Insel

Nordirland verzaubert seine Besucher mit beeindruckenden Landschaften. Von den höchsten Klippen Europas über weiße Sandstrände bis zum Naturerbe vergangener Zeiten - dem Giants Causeway - durchwandern Sie den Norden Irlands und lassen Sie sich überraschen.
Snowdon Wanderung

Nordwales - Snowdonia Wanderwoche

Wales ist bei uns noch ein Geheimtipp wenn es um die landschaftlichen Reize und kulturhistorischen Schätze geht - wir erkunden Snowdonia, den dünn besiedelten Norden des Landes mit seinen zahlreichen Gipfeln - viele davon mit über 1.000m Höhe.

Wales - das verborgene Juwel der britischen Inseln

Wales’ landschaftliche Reize und kulturhistorische Schätze sind in Großbritannien wohl bekannt. Auf dem Kontinent ist es noch ein Geheimtipp. Mit 21.000 km² ist es etwa so groß wie Hessen, mit 2,9 Millionen Einwohnern aber nur halb so dicht besiedelt. Vor 150 Jahren war Wales das Herz der europäischen Industrialisierung.
Glen Coe, Three Sisters 2

Schottland - Highlights der Highlands

Schottland ist eines der letzten großen Naturerlebnisse unseres Kontinents. Auf dieser Wanderreise bringen wir Sie in Regionen, die nicht sehr stark erschlossen sind, Regionen, in denen Sie die Seele baumeln lassen können.
St Ives

Cornwall - Wandern am schönsten Ende Englands

Cornwall ist mittlerweile eine der bekanntesten und beliebtesten Reiseregionen Europas geworden. Und das zu Recht. Im Frühling und Herbst hat Cornwall aufgrund des Golfstroms sehr angenehme, milde Temperaturen. Bei dieser Gruppenreise erwandern Sie die beeindruckenden Küstenregionen und das Landesinnere Cornwalls.
Abendstimmung am Hadrian's Wall

England - Hadrian's Wall

Wollten Sie schon immer einmal England zu Fuß durchqueren? Wandern Sie individuell und ohne Gepäck. Wir bieten Ihnen diese großartige Gelegenheit entlang des Hadrian's Wall bei dieser individuellen, self-guided Tour, ohne dass Sie sich um die Details kümmern müssen. Erleben Sie die fantastische Landschaft im Norden Englands, von der kulturellen Metropole von Newcastle-upon-Tyne bis zum Solway Firth.