Russland

Eingerahmt zwischen Schwarzen Meer und Kaspischen Meer erhebt sich der "König des Kaukasus", der Elbrus, mit 5.642 m der höchte Berg Europas. Unberührten Natur mit glasklaren Gebirgsbächen Gletscher und Wasserfällen und eine noch intakte Fauna ziehen Bergsteiger und Naturliebhaber magisch an. Ein absoluter Geheimtipp!

Auf dem kürzesten Weg erreichen wir den Kaukasus und nach einer anschließenden ca. 4-stündigen Busfahrt erreichen wir den Ort Azau im Baskantal am Fuße des erloschenen Vulkans Elbrus. Die ersten Tage dienen zum Akklimatisieren und Eingewöhnen mit Wanderungen bis zur 3.500 m Grenze. Die Bergbahnen am Elbrus bringen uns auf eine Höhe von 3.700 m, wo wir in den Botschki Hütten übernachten. Nach frühzeitigem Aufbruch führt der Weg bis zum Elbrussattel auf ca. 5.300 m und dann hinauf zu einem der beiden Gipfel. Oben angekommen, genießen wir einen fantastischen Ausblick auf die übrigen Berge des Kaukasus und natürlich bei gutem Wetter bis zum schwarzen Meer.

Unsere Reisen

Elbrus

Eingerahmt zwischen Schwarzen Meer und Kaspischen Meer erhebt sich der "König des Kaukasus", der Elbrus, mit 5.642 m der höchte Berg Europas. Unberührten Natur mit glasklaren Gebirgsbächen Gletscher und Wasserfällen und eine noch intakte Fauna ziehen Bergsteiger und Naturliebhaber magisch an. Ein absoluter Geheimtipp!