Lykischer Weg - individuell

Wer mit genügend Wandererfahrung und etwas Abenteuerlust am Start ist, kann auf dieser individuellen Tour auf dem Lykischen Weg großartige Wandertage erleben. Vorgebuchte Unterkünfte, private Transfers und Lunchpakete sorgen für den nötigen Komfort.

Der Lykische Weg umfasst insgesamt 509 km von Fethiye nach Antalya. Schon Alexander der Große nutzte den Weg für seine Feldzüge. Sie wandeln also auf geschichtsträchtigem Boden. Sie können selbst wählen, ob Sie eine oder zwei Wochen auf den Spuren der Lykier wandern möchten.

Genießen Sie die Naturlandschaft entlang des Fernwanderweges, geprägt von den Felstürmen des Taurusgebirges, dichten Wäldern, wunderschönen Buchten und Ausgrabungen aus der Antike. Sie erwandern idyllische Bergdörfer und genießen die gute, frische Luft hier auf ca. 800 m Höhe. Bei herrlichen Küstenwanderungen gelangen Sie zu den Brutplätzen der Wasserschildkröten in der sandigen Bucht von Patara. Kulturelle Höhepunkte dieser Reise sind Besuche der antiken Ruinenstadt Phellos, der Geburtstadt des Hl. Nikolaus und der berühmten Felsengräber von Myra. Am Ende der Reise genießen Sie das türkisfarbene Meer in der Cavus-Bucht bei Adrasan oder unternehmen von dort aus Wanderungen und Ausflüge in die traumhafte Umgebung.

Programmablauf

1.Tag – Anreise
Flug von Deutschland nach Dalaman im Südwesten der Türkei, Transfer zum Hotel und Übernachtung in Fethiye.

2.Tag – Ovacik - Faralya
Nach dem Frühstück erhalten Sie einen kurzen Transfer zum Anfangspunkt des Lykischen Weges. Auf der ersten Wanderetappe haben Sie einen herrlichen Blick auf den 2.000 m hohen Babadag und den Traumstrand Ölüdeniz. Sie passieren zwei urige Dörfer bevor Sie oberhalb des Schmetterlingstals die Wanderung beenden. Übernachtung in einer Familienpension.

Gehzeit: 5 Stunden
Länge: 13 km
Höhenunterschied: ↑ 450 m / ↓ 350 m

3.Tag – Faralya - Alinca
Gleich von der Pension aus beginnt Ihre heutige Wande-rung, zunächst durch das Dorf Faralya, danach mit wunderbaren Ausblicken zum Meer über das Kabak. Nun haben Sie die Wahl: Entweder steigen Sie erst hinunter zum Strand für eine erfrischende Badepause und wandern vom Strand hinauf nach Alinca oder Sie wandern ohne Badestopp um das Tal herum hoch zum Dorf Alinca. Die Übernachtung erfolgt im Dorf Alinca in einer Familienpension.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 11,4 km
Höhenunterschied: ↑ 700 m / ↓ 250 m

4.Tag – Alinca - Bel
Direkt von Ihrer Pension folgen Sie einem steilen Pfad in Richtung Sancakli Bucht und weiter ins Dorf Gey. Ihre Anstrengungen werden mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. Nach einer Rast geht die Panoramawanderung weiter bis zum Dorf Bel, Endpunkt der heutigen Wanderetappe. Sie übernachten in Patara.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 14 km
Höhenunterschied: ↑ 600 m / ↓ 500 m

5.Tag – Bel - Karadere
Wir fahren Sie zuerst nach Bel, wo Sie ihre Wanderung am Tag davor beendeten. Von Bel aus gehen Sie zunächst auf einer unbefahrenen Schotterstraße, danach durch Felder und Wald zu einem steilen Abstieg, bis hinunter zur Ebene genießen Sie den Ausblick zum Meer. Danach erfolgt ein Aufstieg auf einen Pass, von wo aus Sie bei einer Rast den Blick auf den 12 km langen Patara-Strand genießen können. Am Ende der Wanderung haben Sie die Möglichkeit an dem wunderschönen Strand mit ganz feinem Sand zu Baden. Sie übernachten in Patara.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 15,2 km
Höhenunterschied: ↑ 300 m / ↓ 900 m

6.Tag – Akbel - Patara
Heute wandern Sie auf geschichtsträchtigen Spuren! Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das Dorf Akbel. Sie wandern etwa die Hälfte der Strecke auf einem historischen Aquädukt bis zum Delikkemer. Dort können Sie sehen wie vor zwei Jahrtausenden die Lykier das Wasser von einem Hügel auf einen anderen leiteten. Die Wanderung führt Sie weiter durch Olivenplantagen zur Ruinenstadt Patara in dem der Hl. Nikolaus einst längere Zeit lebte. Die Übernachtung erfolgt in Patara.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 16,5 km
Höhenunterschied: ↑ 50 m / ↓ 250 m

7.Tag – Akbel - Cavdir
Ein kurzer Transfer bringt Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung zum Dorf Akbel. Die heutige Wanderung führt Sie ins Landesinnere, Sie passieren mehrere kleine urige Dörfer. Kurz vor dem Dorf Cayköy gelangen Sie an einen Bach am Beginn des Aquäduktes der Hauptstadt der Lykier, Xanthos, der heute noch als Wasserkanal von Cayköy dient. Nach dem Dorf kommen Sie erneut zum Aquädukt, das teilweise über antike Brücken führt. Die Wanderung endet in Cavdir wo Sie abgeholt werden und wenige Kilometer nach Xanthos. Hier haben Sie Gelegenheit, die antike Stadt zu besichtigen. Anschließend kurzer Transfer in die kleine Touristenstadt Kalkan, wo Sie heute übernachten.

Gehzeit: 5,5 Stunden
Länge: 16 km
Höhenunterschied: ↑ 450 m / ↓ 400 m

8.Tag – Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Dalaman und Rückflug nach Deutschland, (wenn Sie die einwöchige Variante gebucht haben).

ODER

8.Tag – Gökceören - Cukurbag
Der Transfer nach Gökceören dauert ca. 45 Min., Sie beginnen die Wanderung am Rand des Dorfes Gökceören entlang einem Bachbett. Der Pfad schlängelt sich danach auf eine kleine Alm von der aus Sie einen imposanten Ausblick in das hohe Taurusgebirge genießen können. Auf einem Pass angekommen besichtigen Sie die tief im Wald verborgenen Ruinen der antiken Stadt Phellos, einst eine Kultstadt der Lykier. Nach einem Abstieg zum Dorf Cukurbag endet die Wanderung. Ein kurzer Transfer bringt Sie in die kleine Küstenstadt Kas. Übernachtung in Kas.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 20 km
Höhenunterschied: ↑ 550 m / ↓ 650 m

9.Tag – Karabelen - Bogazcik
Ein kurzer Transfer bringt Sie nach Bayindir zum Startpunkt der heutigen Etappe. Erst wandern Sie in eine kleine Bucht, danach über einen Hügel wobei Sie ständig einen Ausblick zum Meer haben. An manchen Stellen dieser Bucht können Sie ein erfrischendes Bad genießen. Weiter führt der Weg entlang der Küste zur nächsten Bucht. Danach beginnt ein Aufstieg an Felssarkophagen vorbei zum kleinen Dorf Bogazcik. Von hier aus erhalten Sie einen kurzen Transfer nach Ücagiz, wo Sie in einer Pension übernachten werden.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 12 km
Höhenunterschied: ↑ 500 m / ↓ 200 m

10.Tag – Apollonia - Ücagiz - Bogazcik
Transfer (30 min.) nach Sahilkilincli. Die Wanderung beginnt oberhalb des Dorfes. Vor der heutigen Wanderung lohnt sich ein Abstecher zur antiken Stadt Apollonia. Anschließend führt sie ein Pfad hinunter zur engsten Stelle der Halbinsel Sicak (Bademöglichkeit). Sie wandern durch die Ruinen der antiken Stadt Aparleia, überqueren den Hals der Halbinsel. Danach führt Sie der Pfad an der Felsküste entlang bis nach Ücagiz zu Ihrer Unterkunft.

Gehzeit: 6 Stunden
Länge: 12 km
Höhenunterschied: ↑ 500 m / ↓ 200 m

11.Tag – Ücagiz - Cayagzi
Ihre heutige Wanderung startet direkt an der Pension. Der Weg führt zunächst als kurzer Abstecher zur antiken Burg Simena, welcher sich wegen der wunderbaren Aussicht unbedingt lohnt. Danach wandern Sie durch das kleine Dörfchen Alan weiter in die Kapakli Bucht, wo ein Bad im Meer lockt. Weiter führt die Wanderung durchgehend bis nach Cayagzi, einst der Hafen der alten Lykier. Hier lohnt sich die Besichtigung der antiken Stadt Andriake. Anschließend besichtigen Sie die Felsengräber von Myra bevor es nach Karaöz weitergeht. Übernachtung in Karaöz in einer Unterkunft direkt am Strand.

Gehzeit: 5 Stunden (+ 45 min. Burg Simena)
Länge: 12 km
Höhenunterschied: ↑ 200 m / ↓ 200 m

12.Tag – Karaöz - Adrasan
Die ambitionierten Wanderer können die heutige Wandertour direkt in Karaöz starten. Ansonsten 20 min. Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderung. Ein Aufstieg führt Sie zum Gelidonia – Leuchtturm. Weiter geht es meistens die Küste entlang mit einmaligen Ausblicken bis nach Adrasan. Die Übernachtung erfolgt in Adrasan im Hotel.

Gehzeit: 5,5 Stunden
Länge: 17 km
Höhenunterschied: ↑ 600 m / ↓ 550 m

13.Tag – Adrasan - Olympos
Die heutige Wanderetappe beginnt gleich auf der Ebene von Adrasan. Durch Erdbeer- und Lorbeerbaumwald steigen Sie auf den Musa-Berg und genießen bei einer Gipfelrast den Ausblick. Der Abstieg führt durch dichten Lorbeerwald hinunter zu den Ruinen einer der wichtigen Städte der Lykier. Nach der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten dieser antiken Stadt beginnt eine Strandwanderung. Die Wanderung endet in Cirali bei Ihrer Unterkunft.

Gehzeit: 5,5 Stunden
Länge: 12 km
Höhenunterschied: ↑ 700 m / ↓ 700 m

14.Tag – Cirali - Ulupinar
Ein kurzer Transfer bringt Sie nach Ulupinar. Heute erwartet Sie eine gemütliche Wanderung. Die Tour beginnt bei einer Forellenzucht. Von hier aus steigen Sie ab zu einem Bach, den Sie überqueren müssen. Oftmals muss man hierzu die Schuhe ausziehen und durchs erfrischende Wasser waten. Nach einem kurzen Aufstieg auf einen Pass genießen Sie den wunderschönen Ausblick in die weite Bucht von Cirali. Danach geht es hinunter zum ewigen Feuer der Chimära. Ein bequemer Abstieg führt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft direkt am Strand.

Gehzeit: 4 Stunden
Länge: 9,5 km
Höhenunterschied: ↑ 250 m / ↓ 550 m

15.Tag – Heimreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Antalya und Rückflug nach Deutschland.

Termin und Preise

VonBisDZEZ
8 TageFrei wählbar€ 980,-€ 1.130,-
15 TageFrei wählbar€ 1.390,-€ 1.690,-

Preise pro Person in Euro.

Flüge möglich ab allen großen Flughäfen. Bitte fragen Sie bei uns an, wir prüfen für Sie die Flugverbindungen ab Ihrem Wunschflughafen!

Leistungen

Leistungen 8 Tage:
* Flug ab/bis Deutschland - Dalaman
* Flughafentransfers
* 7 Nächte in Mittelklasse-Hotels und Pensionen mit Halbpension
* Alle notwendigen Transfers zu/von den Wanderungen
* Gepäcktransport
* Lunchpakete an den Wandertagen
* Kartenmaterial, Detailbeschreibungen
* Wanderurkunde

Leistungen 15 Tage:
* Flug ab Deutschland - Dalaman und zurück von Antalya
* Flughafentransfers
* 14 Nächte in Mittelklasse-Hotels und Pensionen mit Halbpension
* Alle notwendigen Transfers zu/von den Wanderungen
* Gepäcktransport
* Lunchpakete an den Wandertagen
* Kartenmaterial, Detailbeschreibungen
* Wanderurkunde

Nicht inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Flughafen- und Kerosinzuschläge

Anforderung/Voraussetzung

Gute Kondition, gesunde körperliche Verfassung und Trittsicherheit für die mittelschweren Wanderungen mit reinen Gehzeiten von 4-6 Stunden, teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein, erforderlich. Längere und steilere Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 700 m im Aufstieg und 900 m im Abstieg. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich; bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.
Sie sollten für diese Tour über Kenntnisse im Kartenlesen verfügen, eine gute Orientierung besitzen und bereits Wandererfahrung mitbringen.

Klima

An den Küstengebieten der Türkei, besonders an der Riviera, kann man ganzjährig mit einem warmen und angenehmen Klima rechnen. Während die Temperaturen im Sommer bei über 30°C liegen, fallen sie im Winter auf etwa 15°C. Das milde Klima an den Küsten wird durch das Gebirge begünstigt, das die Küstenorte vor schlechteren Wettereinflüssen aus dem Norden abschirmt. Die Türkei ist ein ideales Reiseziel für Sonnenliebhaber. Das Meer hat bereits im Frühjahr eine angenehme Badetemperatur. Unsere Wandertermine sind vor bzw. nach der großen Hitze während der Sommermonate gewählt, es kann aber trotzdem teilweise heiß werden. Guter Sonnenschutz ist wichtig!

Einreisebestimmungen

Zur Einreise in die Türkei benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bei Einreise mit Personalausweis ist es wichtig, dass Sie das bei der Einreise erhaltene Formular mit Einreisestempel bis zur Ausreise aufbewahren.
Für Gäste, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft haben, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich bei dem zuständigen Konsulat.

Ausrüstungsliste

  • 1 Reisetasche oder Koffer
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen, für Flug als Handgepäck verwenden
  • Reisepass
  • Flugticket
  • Reiseschecks, EC- und Kreditkarte, Bargeld in Euro
  • 1 Paar Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • Mütze und Handschuhe
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Wanderstöcke (Empfehlung)
  • Waschbeutel
  • Badehose/Anzug
  • Insektenschutzmittel (dringend empfohlen)
Leuchtturm
Leuchtturm
Blick auf Faralya
Blick auf Faralya
Küstenwanderung
Küstenwanderung
Leuchtturm
Leuchtturm
Lykischer Weg
Lykischer Weg
Überblick Ort Strand
Überblick Ort Strand
Ruinen von Apollonia
Ruinen von Apollonia
Meerblick
Meerblick
Hafen von Ücagiz
Hafen von Ücagiz