Irland - Sagenhafter Südwesten Kerry

Erleben und Entdecken Sie gemeinsam mit uns die vielfältige und faszinierende Natur des Südwesten Irlands. Sie sind unterwegs auf den Spuren der Kelten, frühen Christen und der Bauherren des 19. Jahrhunderts.

Die Region um Kerry mit den drei großen Halbinseln wird auch gerne als historische Schatzkammer Irlands bezeichnet. Erkunden Sie dieses Gebiet auf Wanderungen vorbei an herrlichen Schlössern und Burgen. Die unvergleichliche Natur rund um den Macgillycuddy verspricht Irland von seiner schönsten Seite. Felsige Gebirgszüge und sagenhafte Küsten mit Fernsicht wechseln sich ab und machen jede Tagestour zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die kleinen quirligen Ortschaften, die auf der Route liegen laden mit viel Kultur, Musik und Gastfreundschaft zum Verweilen ein. Lauschen Sie alten Sagen voller Tragik und Romantik oder besuchen Sie einfach nur einen Irish Pub mit Tanz und Musik.

mehrlesen

Programmablauf

1.Tag: Anreise nach Killarney in Eigenregie
Killarney liegt in einem Tal der Macgillicuddy Reeks, Irlands höchstem Gebirgszug, und zugleich an den Ufern von drei Seen. In dieser herrlichen Lage richten wir uns im Hotel ein und besprechen beim ersten gemeinsamen Abendessen, was uns in den nächsten Tagen erwarten wird. Unterbringung für 4 Nächte im Hotel Victora House (Änderungen vorbehalten).

2.Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens
Heute erwandern wir uns einen Einblick in das an Natur und Geschichte reiche Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Kulturgärten vom Feinsten liegen rund um Muckross House. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben (Besichtigung Muckross House und Werkstätten fakultativ)

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 180 m / ↓ 180 m
Strecke: 18,5 km

3.Tag: Über den Dunloe-Pass zum Upperlake
Die Passstraße über das Gap of Dunloe begeistert Wanderer, Romantiker und Naturliebhaber gleichermaßen. Ein Weg folgt zwischen von bunter Flora umwachsenen Felsen der Senke, die ein Gletscher hier einst durch die Berge geschliffen hat. Auf der anderen Seite befindet sich der Upperlake. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney.

Gehzeit: ca. 4,5 - 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 340 m / ↓ 340 m
Strecke: 15,5 km

4.Tag: Killarney oder Dingle Peninsula
Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. er am Sonntag Lust bekommen hat, hätte heute auch die Möglichkeit, Ross Castle, welches mitten im Killarney Nationalpark liegt oder Muckross House von innen zu besichtigen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird. Ein weiteres Ziel ist der Slea Head, er bei gutem Wetter eine fantastische Aussicht bis zu den Skellig-Inseln bietet.

5.Tag: Auf dem Kerry Way - entlang der Südküste
Oft gesagt und immer noch wahr: Der Ring of Kerry gehört zu den schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Auf unserer Wanderung picken wir uns einige der Rosinen aus diesem häufig atemberaubenden Naturerlebnis. Wir wandern von Caherdaniel Richtung Osten und genießen dabei ein fan-tastisches Panorama: felsige, zerklüftete Küsten und die Beara- Halbinsel, zu der wir über die Kenmare Bay hinüberschauen können. Auf dem Weg sehen wir das Staigue Ringfort, das zu den bestrestaurierten der grünen Insel zählt. Ein Besuch des Visitor Centers ist fakultativ möglich.

Gehzeit: ca. 5 - 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 280 m / ↓ 280 m
Strecke: 16 km

6.Tag: Kerry Way- von Waterville nach Derrynane
Weiter geht es auf dem Kerry Way. Vom kleinen Ort Waterville, in welchem Charlie Chaplin einst viel Zeit verbrachte, wandern wir mit wunderschönen Aussichten auf Küste und Meer nach Derrynane. Rund um Derrynane House (Besichtigung fakultativ) kommen wir auf einer abwechslungsreichen Strecke durch dunkle Wälder und entlang der Derrynane Bay. Vielleicht ergibt sich sogar die Möglichkeit für einen Sprung ins kühle Nass.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 250 m / ↓ 250 m
Strecke: 19 km

7.Tag: Rund um Sneem
Zum Ausklang lassen wir es heute moderat angehen und wandern ca. 14 Kilometer, wobei uns der Weg über kleine Straßen, über grasbewachsene Hügel sowie Farmland führt.

Gehzeit: ca. 6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 200 m / ↓ 200 m
Strecke: 14 km

8.Tag: Abreise
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Heimweg oder bereiten sich auf Ihr Anschlussprogramm vor.

Bitte beachten:
Es kann jederzeit zu wetterbedingten Änderungen im Tourenverlauf kommen.

Termine und Preise

Von Bis DZ EZ Info Wanderführer
18.08.2018 25.08.2018 € 985,-  € 1.270,- 
Buchen
Buchen ×
08.09.2018 15.09.2018 € 955,-  € 1.240,- 
Buchen
Buchen ×

Garantierte Durchführung auf allen Termine!

Es können auch 1/2 DZ oder 3-er Belegungen gebucht werden.

Preise Transfer ab Dublin

ab Dublin Airportab 14:30 Uhr€ 45,00
bis Dublin Airportan 13:30 Uhr€ 45,00

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in 3-4 Sterne-Hotels mit Dusche/WC
  • 7 x Halbpension
  • geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • Bootstour über Upperlake nach Killarney
  • Alle Gepäck- und Personentransporte
  • Deutschsprachiger Wanderführer

Nicht inbegriffen

  • Anreise in Eigenregie (gerne buchen wir für Sie Flüge zu tagesaktuellen Preisen)
  • Transfer ab/bis Dublin Flughafen (Preise s. o.)
  • Mittagessen (Picknick oder Restaurants), Getränke
  • Alle Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • Fakultative Verlängerung

Gruppengröße

5 - 16 Teilnehmer

Anforderungen/Anmerkung

Für diese Wanderung ist eine mittlere bis gute Kondition erforderlich. Gute Wandererfahrung ist eine wichtige Voraussetzung, da wir uns auf unebenem, steinigem Gelände bewegen und Steigungen von bis zu 550 Metern bewältigen.

Programmänderungen (wetterbedingt oder Kondition der Teilnehmer) durch den Wanderführer sind vor Ort möglich. Jeder Wanderer nimmt auf eigenes Risiko an den geführten Wanderungen teil.

Klima

Das Wetter in Irland wird durch den atlantischen Ozean geprägt, so dass ein ganzjährig gemäßigtes Klima herrscht. Innerhalb des Jahres kommt es zu keinen extremen Temperaturschwankungen. Die Durchschnittstemperatur beträgt 9° C. Trotzdem muss mit jeder Wetterlage gerechnet werden. Gerade wenn man im Frühjahr oder Herbst zum Wandern kommt, sind Pullover und Regenjacke unbedingt notwendig. Vom irischen Nieselregen werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verschont bleiben. Doch keine Sorge, diese Witterung hält nie lange an.

Ausrüstungsliste

  • 1 Tagesrucksack ca. 25 – 30 Liter Volumen
  • Personalausweis
  • Bargeld in Euro, EC-Karte
  • 1 Paar gut eingelaufene Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen)
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Gore-Tex)
  • 1 Regenüberhose
  • 1 Pullover/Jacke
  • 1 lange Hose
  • 1 kurze Hose zum Wandern
  • 1-2 Hemden, T-Shirts
  • 1 Garnitur lange Unterwäsche
  • 1 Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
  • Fotoausrüstung, Fernglas (denken Sie daran, dass Sie diese auch tragen müssen)
  • Taschenmesser, Taschenlampe, Batterien
  • persönliche Medikamente
  • Wanderstöcke als Gehhilfe (Empfehlung)
  • Gamaschen
  • Waschbeutel und Handtuch
  • Badehose/-anzug
  • Mütze, Handschuhe
Blau und Grün
Blau und Grün
Killarney Nationalpark
Killarney Nationalpark
Killarney
Killarney
Gap of Dunloe
Gap of Dunloe
Sagenhafter Südwesten
Sagenhafter Südwesten
Wandern in Irlands Südwesten
Wandern in Irlands Südwesten
Herbststimmung Kerry
Herbststimmung Kerry
Schaf in Irland
Schaf in Irland
Kenmare-Bay
Kenmare-Bay
Ring of Kerry
Ring of Kerry
Küstenlandschaft Kerry
Küstenlandschaft Kerry