Weltweit wandern › Alpen › Allgäu Wandern ›  Faszination Allgäu
Faszination Allgäu

Abwechslungsreiche Tagestouren im Allgäu vom Standort Oy-Mittelberg aus

Wanderurlaub in Deutschland mal etwas anders: entspannt, abwechslungsreich und erholsam.

Preisab € 950,-
TermineMitte Mai bis Mitte Oktober
Gruppengröße6-12 Teilnehmer
  • Eingehtour von Oy-Mittelberg aus zum Rottachsee
  • Ausblick auf die Tannheimer Berge vom Edelsberg aus
  • Vom Gunzesrieder Tal auf den Mittag mit Blick auf die Oberstdorfer Berge
  • Wanderung ins Tannheimer Tal auf den Schönkahler
  • Tour zum Tegelberg mit großartigem Ausblick auf Schloss Neuschwanstein
  • Unterkunft im gemütlichen Gasthaus Rose oder Krone im idyllischen Dorf Mittelberg

Das Allgäu ist von ganz Deutschland aus gut zu erreichen, per Bahn oder über die A7. Die Allgäuer Voralpen und die ersten Gipfel bieten eine großartige Möglichkeit, Wander-touren von ganz unterschiedlichem Charakter und Schwierigkeitsgrad zu unternehmen. Das Dorf Mittelberg liegt wunderschön und ruhig am Südhang mit herrlichen Panorama auf die Allgäuer Alpen bis zur Zuspitze und den Ammergauer Alpen. In unseren gemütlichen Gasthöfen werden Sie sich sehr wohl fühlen. Mittelberg gilt als eines der schönsten Dörfer im Allgäu und ist trotzdem sehr beschaulich geblieben, ein Geheimtipp sozusagen!
Sie verbringen eine ganze Woche im Allgäu und unternehmen fünft Tagestouren in den verschiedenen Gegenden des Allgäus: Sie lernen die nahe gelegenen Berge Alpspitze und Edelsberg kennen, Wandern im Gunzesriedertal westlich von uns gelegen, fahren ins Os-tallgäu nach Füssen, um den Tegelberg zu erklimmen und großartige Ausblicke das Schloss Neuschwanstein zu genießen und unternehmen einen Ausflug ins benachbarte Tannheimer Tal, welches schon zum Land Tirol gehört. Unsere herrlichen Allgäuer Voralpen- und Seenlandschaft erkunden Sie am ersten Wandertag, um sich voll und ganz auf diese stattgrüne und liebliche Landschaft einzustimmen. Sie sind mit einem einheimischen Wanderführer unterwegs und erfahren viel über unsere historische Naturlandschaft. Für die Fahrten zu den Wanderungen steht ein privater Kleinbus für die Gruppe zur Verfügung und bietet so maximalen Komfort und Flexibilität. Nach der Wanderung lassen wir uns die köstlichen Mahlzeiten im Gasthof schmecken und lassen so in Geselligkeit unsere Tage ausklingen. Ein Tag steht zur freien Verfügung, denn es gibt im Allgäu auch viel zu unternehmen und entdecken!

Programmablauf
1.Tag: Anreise nach Oy-Mittelberg

Oy-Mittelberg ist sowohl mit der Bahn, als auch mit dem eigenen Auto gut erreichbar. Mit dem Zug fahren Sie ca. 6,5 Stunden von Düsseldorf über Kempten zum Bahnhof Oy-Mittelberg, mit dem Auto von Frankfurt ca. 3 Stunden (Autobahn Ulm-Füssen A7 Ausfahrt Oy-Mittelberg). Wir holen Sie gerne am Bahnhof ab und bringen Sie in Ihren Gasthof. Am Abend um 19.00 Uhr begrüßt uns der Wanderführer im Gasthof in Mittelberg. Nach einer kurzen Einweisung in den Ablauf der Wanderwoche essen wir gemeinsam zu Abend.

Blick auf Mittelberg
2.Tag: Eingehtour zum Rottachsee

Als Eingehtour erkunden wir die nähere Umgebung von Mittelberg. Direkt vom Gasthof wandern wir in Richtung Westen zur Elleghöhe. Von diesem Höhenzug blicken wir über das Allgäuer Voralpenland im Norden und die Allgäuer Alpen im Süden. Nun steigen wir ab zum Rottachsee – bei schönem Wetter können wir hier schwimmen und unsere Mittagsrast am See verbringen. Am Ufer entlang und durch beschauliche Moorlandschaft wandern wir zurück nach Mittelberg.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 300 m / ↓ 300 m
Länge: 13 km
3.Tag: Edelsberg und Alpspitze

Eine kurze Fahrt bringt uns nach Jungholz, der österreichischen Enklave. Wir starten unsere Tour von Jungholz aus in Richtung Alpe Stubental. Ein wenig steiler geht es durch den Wald hinauf bis auf die Lichtung des Bürstling. Hier haben wir das steilste Stück hinter uns. Auf dem Edelsberg auf 1.629 m angekommen, haben wir einen tollen Ausblick in Richtung Füssen und die Tannheimer Berge. Weiter geht es bergab in eine Senke zum etwas niedrigeren Gipfel der Alpspitze 1.575 m, die über Nesselwang thront. Nach einer kurzen Pause setzen wir unseren Weg fort und wandern talwärts in Richtung Nesselwang über die Kappeler Alp, wo wir uns stärken. Wer möchte, kann auch mit dem Lift ins Tal fahren.

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 700 m / ↓ 930 m
Länge: 14 km
Ausblick von der Kappeler Alp
4.Tag: Schönkahler und Pirschling im Tannheimer Tal

Unsere heutige Tour bringt uns vom Achtal im Allgäu über die österreichische Grenze ins Tannheimer Tal. Wir starten mit einer kurzen Busfahrt nach Pfronten. Nahe des Bergasthofes Fallmühle beginnen wir unsere Tour auf den Schönkahler mit 1.688 m. Wir haben einen grandiosen Blick auf die umliegende Bergwelt. Wir wandern weiter auf unseren zweiten Gipfel des Tages, den Pirschling mit 1.643 m. Wir genießen die Ruhe und machen Rast. Der Abstieg erfolgt nun nach Zöblen mit einer schönen Einkehr im Berghotel Zugspitzblick. Der Bus fährt uns zurück nach Oy-Mittelberg.

Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 700 m / ↓ 550 m
Länge: 14 km
Schönkahler im Tannheimer Tal
5.Tag: Ruhetag

Das Allgäu hat viel zu bieten, sei es ein Stadtbummel in Kempten, ein Besuch im Erlebnisbad mit Saunalandschaft oder eine der vielen Sehenswürdigkeiten. Lohnend ist auch eine Radtour auf den zahlreichen gut ausgeschilderten und attraktiven Radwegen. Radverleih vor Ort in Oy-Mittelberg. Mit Ihrer Königscard bekommen Sie an vielen Orten Vergünstigungen!

Ruhepause
6.Tag: Gunzesrieder Tal - Mittag

Heute lernen wir den östlichsten Berg der Nagelfluhkette kennen, den Hausberg Immenstadts. Interessant ist der Anstieg vom Gunzesrieder Tal aus, einem der schönsten und traditionsreichsten Alpentäler des Allgäus. Eine Almhütte auf halbem Weg lädt ein zur Rast. Frisch gestärkt geht’s weiter das letzte Wegstück zum Gipfel des Mittag 1.451 m. Eine großartige Aussichtsplattform ist der Mit-tag: nach Osten Dörfer und Weiler am Fuße des Grünten, nach Süden die Oberstdorfer Felsgipfel, nach Westen die Nagelfluhkette. Wir steigen ab in das hübsche Städtchen Immenstadt. Wer möchte, kann mit dem Sessellift ins Tal fahren.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 480 m / ↓ 600 m
Länge: 9 km
Kuhglocken im Gunzesrieder Tal
7.Tag: Auf König Ludwigs Spuren über Schloss Neuschwanstein zum Tegelberg

Wir fahren nach Füssen und wandern über den Lechfall in die Ziegelwies. Weiter geht es über den schönen Alpenrosenweg zum wundervoll gelegenen Schwansee und weiter nach Hohenschwangau. Wir sehen das Märchenschloß, das Ludwig II. von Bayern Ende des vorigen Jahrhunderts bauen ließ. Es ist eine der größten touristischen Attraktionen Deutschlands, nicht ohne Grund. Trotz Massenandrang vor allem in den Sommermonaten, übt es bis heute eine eigene Faszination auf seine Besucher aus. Direkt unterhalb des Schlosses beginnt der steile Anstieg zu unserer heutigen Wanderung. Zunächst begleiten uns noch Kutschen und Touristen aller Herrenländer, die den Anblick von Neuschwanstein aus nächster Nähe mit seiner herrlichen Aussicht ins Voralpenland und die einzigartige Architektur genießen möchten. Nach der berühmten Marienbrücke wird es ruhiger, wir folgen dem Weg weiter hinauf zum Tegelberg. Der Pfad ist in vielen Serpentinen angelegt. Immer wieder halten wir an, um den Anblick des Schlosses mit Alpsee, Forggensee und Schwansee zu genießen. Am Tegelberghaus erwartet uns eine großartige Aussicht und eine zünftige Brotzeit. Gemeinsam schweben wir mit der Tegelbergbahn ins Tal. Wieder in Oy-Mittelberg angekommen, lassen wir unsere gemeinsame Wanderwoche gemütlich ausklingen.

Gehzeit: 4,5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 1000 m / ↓ 252 m
Länge: 11,5 km
Schloss 1. Kehre
8.Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise in Eigenregie oder Verlängerungsaufenthalt im Allgäu.

Auf Wiedersehen im Allgäu!
Wichtiger Hinweis:
Es kann wetterbedingt jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen!
Termine und Preise
Von Bis DZ EZ DZA Wanderführer  
28.08.2021 04.09.2021 € 950,-  € 1.000,-  € 1.040,-  Andreas Geiger
Buchen
Buchen ×
18.09.2021 25.09.2021 € 950,-  € 1.000,-  € 1.040,-  Marion Zittenzieher
Buchen
Buchen ×
09.10.2021 16.10.2021 € 950,-  € 1.000,-  € 1.040,-  Günther Wölfle
Buchen
Buchen ×

Preis pro Person.

Leistungen
  • 7 Übernachtungen im 3* Gasthof mit Halbpension
  • alle Transfers zu den Wanderungen
  • 5 geführte Wanderungen laut Programm
  • Leistungen der Königscard
  • Kostenlose Abholung vom Bahnhof Oy oder kostenloses Parken
  • Einheimischer Wanderführer von Hagen Alpin Tours
  • Wanderurkunde
Nicht inbegriffen:
  • Mittagessen. Wir sind immer an einer Alm oder Berghütte, wo wir gemütlich einkehren.
  • Getränke beim Abendessen
  • Fahrten mit Gondeln und Bergbahnen außerhalb der inkludierten Leistungen der Königscard
  • Aktivitäten und Ausflüge am freien Tag
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
Unterkunft

Sie sind im Gasthof Krone oder Gasthof Rose im idyllischen Dorf Mittelberg untergebracht. Es sind gut geführte Gasthöfe mit sehr guter Küche, gemütlichen Zimmern mit Bad/Dusche und WC, teils mit Bergblick und Balkon. Morgens Frühstücksbuffet und abends ausgezeichnetes 3-Gänge-Menü.

Mittelberg liegt am Südhang mit Zugspitzblick auf 1.000 m Seehöhe. Hier erleben Sie ein ursprüngliches Stück Allgäu, abseits der Touristenströme und trotzdem zentral gelegen. Mittelberg ist ein kleines Dorf mit nur 400 Einwohnern. Im nahe gelegenen Dorf Oy gibt es alles, was zum täglichen Leben notwendig ist, z.B. Bank, Apotheke, Supermarkt etc.

Verlängerungsmöglichkeit und nicht genutzter Rücktransfer

Zusatznächte:
Bitten buchen Sie Ihre Verlängerungsnächte zusammen mit Abschluss der Reisebuchung. Falls Ihrerseits nicht anders gewünscht, buchen wir Ihre Verlängerungsnacht automatisch im Gasthof, in dem Sie die Anschlussnacht, bzw. die Vorabnacht verbringen.
Hinweis: Bei nachträglicher Buchung, bzw. bei Buchung der Verlängerungsnächte ab 6 Wochen vor Reisebeginn behalten wir uns vor, eine Gebühr von 15,- € je Vorgang zu berechnen.

Krone/Rose:
ab € 55,- pro Person im DZ
ab € 65,- pro Person im EZ

Hotel Sonnenhang
ab € 69- pro Person im DZ
ab € 73,- pro Person im EZ

Hotel Mittelburg:
auf Anfrage

Preise jeweils Übernachtung mit Frühstück!

Rücktransfers:
Für nicht genutzte Gruppentransfers und Fahrten ist keine Preisreduzierung möglich. Bitte informieren Sie uns, sollten Sie in Eigenregie verlängern und unsere Rückfahrt nicht in Anspruch nehmen, damit Wartezeiten und Missverständnisse vor Ort vermieden werden können. Vielen Dank!

Gruppengröße

6 - 12 Teilnehmer

Anforderung

Die Wanderungen sind mittelschwer mit Gehzeiten von 3-5 Stunden, gute Kondition für Höhenunterschiede von +/-600 Meter ist Voraussetzung! Knöchelhohe gut eingelaufene Wanderschuhe, Wanderrucksack, Trinkflasche, Regenschutz, Sonnenschutz und bei Bedarf Wanderstöcke gehören in die Ausrüstung!

Klima

Das Klima der Alpen ist wechselhaft. Es kann in den begangenen Höhen bei Schlechtwettereinbruch in jedem Monat des Jahres schneien (jedoch bleibt der Schnee im Sommer natürlich nicht lange liegen). Rechnen Sie mit heißen, sonnigen Tagen ebenso wie mit frischem Wind und Regenschauern. Sonnen- und Regenschutz, Mütze und dünne Handschuhe gehören auf alle Fälle mit ins Gepäck.

Reiseschutz

Bitte beachten Sie, dass der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Auslandsreisekrankenversicherung dringend empfohlen wird.
Auf unsere Homepage finden Sie weitere Informationen zu den möglichen Versicherungspaketen, die Sie über uns bei der HanseMerkur Versicherung abschließen können.

http://www.welt-weit-wandern.de/service/kontakt/reiseversicherung.html

Bitte geben Sie uns bei der Buchung Bescheid, ob Sie eine Reiserücktrittsversicherung wünschen.

Bitte beachten Sie, dass es dem Veranstalter obliegt, die Reise bei Nicht-Erreichen der erforderlichen
Mindestteilnehmerzahl 28 Tage vor Abreise abzusagen. In diesem Fall kann eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung nur auf einen neuen Termin umgebucht werden. Eine Rückerstattung der Prämie ist leider nicht möglich, da die Leistung der Reiserücktrittsversicherung mit Abschluss beginnt.

Ausrüstung
  • Personalausweis, Bargeld in Euro, EC Karte, Krankenkassenkarte, Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reisetasche als Hauptgepäck
  • Tagesrucksack ca. 25 Liter (5 kg) inkl. Rucksackhülle
  • Gut eingelaufene, knöchelhohe Bergschuhe mit griffiger Profilgummisohle (Vibram), Klasse B oder B/C
  • 3 Paar Wandersocken
  • 2 Trekkinghosen (am besten Zipp-Off-Hosen) oder 1 x kurze Hose + 1 x lange Hose
  • Atmungsaktive Ober-und Unterbekleidung
  • Fleece-Jacke oder wärmender Pullover
  • Wasserdichte Regenjacke mit Kapuze, Regen-Überhose (am besten beides aus Gore-Tex, 2 Lagen)
  • Wechselwäsche
  • Handschuhe, leichte Mütze oder Stirnband
  • Sonnenschutz (Schirmmütze, Tuch, Sonnenbrille, Sonnencreme u. Lippenschutz mit LSF 30)
  • Trinkflasche oder Trinkblase (mind. 1 Liter)
  • Tourenverpflegung für Zwischendurch (Müsliriegel, Nüsse, Trockenobst, etc.), kann aber vor Ort gekauft werden!
  • Erste Hilfe (Pflaster, Tape, etc., persönliche Medikamente)
  • Fotoausrüstung mit Ladegerät, evtl. Fernglas, Taschenmesser, Taschenlampe
  • Badebekleidung
  • Freizeitbekleidung und leichte Schuhe für abends
  • Kulturbeutel
  • Empfehlung: Teleskop-Wanderstöcke, kleiner Regenschirm
Hinweise zur Anreise
Anreise

Bahn:
Mit der Bahn erreichen Sie Oy-Mittelberg gut über die Strecke Ulm - Kempten, bzw. München - Kempten und weiter mit der Regionalbahn nach Oy-Mittelberg. Bitte buchen Sie sich Ihr Bahnticket nach Ihren Wünschen in Eigenregie. Bitte achten Sie bei der Rückfahrt auf genügend Spielraum, es kann immer Verzögerungen wegen großem Verkehrsaufkommen geben. Am besten, Sie buchen die Rückreise mit Flexiblen Fahrtzeiten.

Sollten Sie ein nichterstattbares Ticket der DB buchen, informieren Sie sich vor dem Kauf bitte bei uns, ob Ihre Tour bereits gesichert ist!

Transfer vom Bahnhof Oy-Mittelberg zum Gasthof:
Falls Sie mit der Bahn anreisen bieten wir Ihnen eine kostenlose Abholung vom Bahnhof Oy-Mittelberg zur Unterkunft zu folgenden Zeiten an:

Montag bis Freitag: von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr;
Samstag und Sonntag: jeweils um 17:00 Uhr und 18:00 Uhr

Auto:
Sie können bequem mit dem Auto nach Oy-Mittelberg anreisen. Von Norden her kommend über die A7 Ulm - Füssen, bis Ausfahrt Oy-Mittelberg und weiter der Beschilderung nach Mittelberg folgend. Der Wagen kann in Mittelberg kostenlos geparkt werden (nähere Infos zum Parkplatz erhalten Sie am Anreisetag).
Hinweis: Falls Sie den Rücktransfer nach Oy-Mittelberg nicht nutzen wollen, gibt es keine Reduzierung des Reisepreises.

Andi Geiger II. jpg
Andreas Geiger
Andi ist ein waschechter Allgäuer aus dem Königswinkel. Im Winter tummelt er sich oft als Skilehrer auf den Pisten, im Sommer schultert er den Rucksack und ab geht's über die Alpen mit Andi! Klare Ansage und immer gut gelaunt, so kennen wir ihn!
Günther Portrait
Günther Wölfle
Günther begleitet unsere Wandergruppen auf allen Wegen über und durch die Alpen, ganz besonders liegen ihm Touren auf historischen Wegen am Herzen - ein Augenmerk legt er auch auf die Geschichte der Gegend. Dank seines großem Wissens eine Bereicherung! Er achtet aufs Detail, vermutlich aus beruflicher Gewohnheit, unseren Gästen ist´s recht.
Marion Zittenzieher
Marion Zittenzieher
Die Berge und vielleicht auch andere Gründe haben Marion etwas weiter nach Süden ziehen lassen. Die gebürtige Augsburgerin fühlt sich pudelwohl hier im Oberallgäu und führt mit großer Begeisterung und einem strahlenden Lächeln ihre Gruppen über die Alpen, ihre Begeisterung steckt an!
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Welt-Weit-Wandern auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy