Mallorca - Wandern im Winter

Entdecken und erleben Sie gemeinsam mit uns die vielfältige und faszinierende Natur der größten Baleareninsel. Die Wanderrouten an der Westküste führen uns durch die kontrastreiche Inselbergwelt des UNESCO Welterbes der Serra de Tramuntana.

Preisab € 1.490,-
TermineNovember - März
Gruppengrößebis zu 10 Teilnehmern
Dauer8 Tage
  • Die zauberhafte Halbinsel La Victòria erkunden
  • Mandelblüte auf Mallorca erleben
  • Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste entdecken
  • Unvergessliche Pfade entlang der atemberaubenden Steilküste
  • Das romantische Bergdörfchen Valldemossa

Entdecken und erleben Sie gemeinsam mit uns die vielfältige und faszinierende Natur der größten Baleareninsel. Die Wanderrouten an der Westküste führen uns durch die kontrastreiche Inselbergwelt des UNESCO Welterbes der Serra de Tramuntana. Einsame Badebuchten, Steilküsten und teils alpine Gipfel bis 1.400 m wechseln sich ab. Wir blicken hinunter auf das milde Blau des Mittelmeers und streifen durch die über Jahrhunderte entwickelte Kulturlandschaft der Insel. Hoch interessante Kultur, die auch ein Spiegelbild der europäischen Mittelmeergeschichte ist, begegnet uns auf vielen Fahrten und Wanderungen auf der Insel.
Im Vordergrund des Programmes stehen: Genießen und Erleben der Landschaft, Spaß und Freude am Wandern, wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen über Land.

Programmablauf
1. Tag (Samstag): Anreise

Flug nach Palma de Mallorca, Transfer zum gebuchten Hotel Eden in Sóller. Die Anreise kann an einem beliebigen Tag erfolgen, das Wanderprogramm passt sich entsprechend der Tage an.

Aprikosen
2. Tag (Sonntag): Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste

Die Fahrt mit dem Minibus geht in den Süden bis zum malerischen Leuchtturm Cap Blanc mit seinem herrlichen Ausblick auf die Bucht von Palma. Unsere Wanderung beginnt auf einem teilweise steinigen Küstenpfad. Dieser führt uns zuerst über ein altes militärisches Sperrgebiet, vorbei an einem alten Wachturm bis auf ein Küstenplateau oberhalb der felsigen Bucht Cala Carril. Wir erleben hier einen besonderen Ausblick auf das weite Meer bis in die kleine Bucht Cala Beltràn. Weiter geht die Wanderung durch einen Kiefernwald oberhalb der türkisfarbenen Badebucht Cala Pí mit ihrem Piratenturm. Ein kurzer und felsiger Treppenabstieg bringt uns von der Klippe bis zum Fjordstrand. Hier wird es Zeit für unser einheimisches Picknick im Freien. Danach setzen wir unsere angenehme Nachmittagswanderung entlang der bizarren Steilküste, mit der Silhouette des Nationalparks Cabrera, fort. Wir wandern entlang an urigen Fischerhäusern und Bootsgaragen bis zum einheimischen Ort S´Estanyol. Der Ort bietet sich an für eine abschließende Trinkpause bevor unsere Rückfahrt mit dem Minibus nach Port de Sóller erfolgt.

Start: 09:30 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 30 m / ↓ 90 m
Länge: ca. 13 km
3. Tag (Montag): Mandelblüte pur im ländlichen Mallorca

Wir fahren mit dem Minibus zum kleinen Weiler S´Esgleieta. Es folgt ein leichter Aufstieg an Obstplantagen vorbei mit herrlichen Ausblicken auf die sonnige Seite des Tramuntana Gebirges. Anschließend geht es leicht bergab, vorbei an Weinbergen und an der bekannten Anguszucht der Finca Son Mallol. Ein toller Ausblick über die Bucht von Palma. Wir erreichen Establiments, den idyllischen Vorort von Palma. Weiter durch den Ort wandern wir an gepflegten Mandelplantagen vorbei und erreichen einen alten Karrenweg. Dieser führt uns bergauf an wunderschönen alten Fincas vorbei bis wir an den Aussichtpunkt Coll de S´Heura gelangen. Danach folgt ein kurzer Abstieg bis Son Tries. Unser Rastplatz für das einheimische Picknick. Nach der schönen Pause wandern wir weiter über einen alten Eselspfad bis zum Ort Esporles. Hier kehren wir noch kurz in einem Café ein, bevor es dann zurück mit dem Minibus nach Port de Sóller geht.

Start: 09:30 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 270 m / ↓ 220 m
Länge: 11 km
Mandelblüte
4. Tag (Dienstag): Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terassendorf Banyalbufar

Wir fahren mit dem Minibus zum versteckten Bergdorf Estellencs. Los geht es hier mit einer kurzen Ortsbesichtigung, bevor uns ein alter Verbindungsweg bergauf führt. Wir wandern vorbei an Terrassenhainen mit Aussichten auf das stolze Bergmassiv Galatzó. Weiter geht es auf einem Schotterweg. Ein etwa halbstündiger Aufstieg führt uns an den uralten, knorrigen Olivenbäumen vorbei bis zur alten Finca Planícia, bekannt als Olivenölhersteller. Wir lassen uns ein einheimisches Picknick im Freien schmecken. Gestärkt geht es danach weiter über einen alten Eselspfad. Wir wandern bergab an der Festungsfinca Es Rafal vorbei und werden belohnt von herrlichen Aussichten auf das Meer und die Steilküste. Unser Blick reicht bereits bis zum beeindruckenden Terrassendorf Banyalbufar. Einer der bekanntesten Getränke hier ist der Malvasíawein.

Nachdem wir den Ort erreicht haben, gönnen wir uns noch eine kleine Trinkpause und genießen Banyalbufar über dem Meer. Unsere Rückfahrt erfolgt mit dem Minibus nach Port de Sóller.

Start: 09:00 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 270 m / ↓ 300 m
Länge: 12 km
Puig de Galatzo
5. Tag (Mittwoch): Orangenduft und Dorfromantik in Fornalutx mit privatem Finca Mittagessen

Eine kurze Fahrt mit dem Minibus führt uns bis zum Fuße des höchsten Berges der Insel, dem Puig Major 1445 m. Los geht es an imposanten Felswänden vorbei. Wir wandern exklusiv über ein privates Finca Gebiet bergab durch schöne Steineichenwälder und gepflegte Olivenhaine. Wir genießen herrliche Ausblicke auf das berühmte Bergdorf Fornalutx, das Mittelmeer und das Tramuntana-Gebirge. Das Highlight der Wanderung erwartet uns danach. Wir werden kulinarisch verwöhnt. Es gibt ein deftiges, rustikales, einheimisches Mittagessen auf einer privaten Finca. Sie liegt idyllisch in einer Orangenplantage und man möchte gar nicht mehr weg. Nach diesem schönen Mittagessen begeben wir uns auf einen interessanten Rundgang durch den malerischen Ort. Weiter geht’s dann vorwiegend bergab über die Ansiedlung Binibassí an Zitronenplantagen vorbei bis in die hübsche Stadt des Goldenen Tales, nach Sóller. Die Rückfahrt erfolgt stilecht, mit der historischen Straßenbahn zum Hafen nach Port de Sóller zurück.

Start: 09:30 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 0 m / ↓ 620 m
Länge: ca. 12 km
6. Tag (Donnerstag): Durch das Tal der Stille von Bunyola zum romantischen Bergdorf Valldemossa

Wir fahren mit der historischen Straßenbahn nach Sóller. Hier steigen wir um. Unsere Weiterfahrt ist mit dem historischen Zug „Roter Blitz“ bis ins Gebirge nach Bunyola. Wir wandern über einen alten Karrenweg gemütlich an mehreren Mandelplantagen vorbei bis zur schmucken Finca Raixa. Berühmt als ein Stück Italien auf Mallorca. Ein Wahrzeichen der neoklassizistischen Architektur auf der Insel. Nach dem imposanten Anblick geht es weiter vorbei an Feldern bis zur Finca Ruine Raixeta. Ein alter Saumpfad führt uns durch den Mischwald bergauf in einer Schlucht. Wir wandern vorbei an den gepflegten, uralten und knorrigen Olivenbäumen des unbekannten Bergtales Pastoritx bis zur Finca Son Verí. Hier nehmen wir unser einheimisches Picknick ein und genießen dabei die schönen Ausblicke auf die Bucht von Palma. Danach geht es vorwiegend bergab, mit gigantischen Aussichten auf das romantische Bergdorf Valldemossa, welches wir dann erreichen. Nach einer gemütlichen Kaffeepause in Valldemossa fahren wir im Minibus zurück nach Port de Sóller.

Start: 08:30 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 250 m / ↓ 80 m
Länge: ca. 11 km
7. Tag (Freitag): Berge, Stauseen, Schluchten, Bergdörfer und ein uriges Barbecue

Der höchste Berg der Insel, der Puig Major 1445 m, ist das Fahrtziel mit unserem Minibus. Vom Fuße des Berges geht es los und unser Wanderweg führt uns oberhalb des Cúber Stausees entlang. Wir wandern hier exklusiv über einen Privatbesitz durch das felsige Tramuntana Gebirge auf eine Höhe von 930 m. Vorbei geht es an der Bergspitze des L´Ofre 1091 m und über die in einem Hochtal gelegene gleichnamige Finca. Danach beginnt ein herrlicher Serpentinen Abstieg über einen alten Kopfsteinpflasterweg in die gigantische Schlucht von Biniaraix. Hier haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Wir grillen! Es gibt ein einheimisches Barbecue an einer kleinen, rustikalen Berghütte mitten im urigen Olivenhain. Nach diesem schönen Mittag wandern wir weiter bergab an alten Terrassenplantagen vorbei bis in das kleine Bergdorf Biniaraix. Im Ort bekommen wir einen schönen Einblick in die Ruhe und Gelassenheit der Dörfer Mallorcas. Von hier aus wandern wir zurück bis nach Sóller. Unsere Rückfahrt erfolgt mit der nostalgischen Straßenbahn bis zum Hafen von Port de Sóller.

Start: 09:00 Uhr

Höhenunterschied: ↑ 60 m / ↓ 40 m
Länge: ca. 14 km
8. Tag (Samstag): Verstecke Oasen im sonnigen Südwesten oder Abreise

Wir fahren mit dem Minibus zum kleinen Fischerort St. Elm. Von dort aus wandern wir oberhalb der Steilküste durch einen duftenden Kiefernwald etwa eine Stunde leicht und bequem bergauf. Uns erwarten immer wieder herrliche Aussichten auf das Naturschutzgebiet der Dracheninsel Dragonera und auf das weite türkis blaue Meer.
Schliesslich erreichen wir den alten Wehrturm von Cala en Basset, der uns zum Verweilen einlädt. Nach einer kurzen Pause wandern wir auf einem uralten Karrenweg bergauf ins Hinterland. Altes Ackerbauland und Mischwälder prägen nun unseren Wanderweg, der uns ausserdem mit herrlichen Ausblicken auf die umliegende Bergwelt und auf das malerische Dörfchen S´Arracó belohnt. Am “Pas Vermell” geniessen wir unser einheimisches Picknick mit wunderbarer Aussicht. Gut gestärkt wandern wir abwechselnd auf schmalen Pfaden und auf breiten Karrenwegen bergab in Richtung Küste. Atemberaubende Meerespanoramen und Ausblicke auf das verträumte Fischerdorf begleiten uns bis wir das malerische St. Elm erreichen. Nach einer gemütlichen Kaffeepause fahren wir mit dem Minibus zurück nach Port de Sóller.

Start: 09:00 Uhr

Alternativ: Ende der Wanderwoche
Nach dem Frühstück im Hotel finden der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland statt.
Sollten Sie ein paar Tage auf Mallorca verlängern wollen, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für die gewünschte Dauer – bitte sprechen Sie uns gleich bei Buchung darauf an.

Höhenunterschied: ↑ 260 m / ↓ 260 m
Länge: 11 km
Mallorca - Blick auf Küste
Wichtiger Hinweis:
Es kann wetterbedingt jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen!
Termine und Preise
Von Bis DZ EZ  
01.11.2022 31.03.2023 € 1.490,-  € 1.750,- 
Buchen
Buchen ×

Ab-Preis pro Person. Je nach Verfügbarkeit von Flug und Hotel.
Im Preis sind nur 5 Wandertage inkludiert. Bitte sagen Sie uns bei Buchung, an welchem Tag Sie gerne einen Pausentag einbauen würden, oder ob Sie 6 Tageswanderungen buchen möchten. Aufpreis für die 6. Wanderung liegt bei 70,- EUR / Person.

Leistungen
  • Charterflug ab/bis Deutschland nach Palma de Mallorca
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in Sóller
  • Transfers zu den Wanderungen und zurück zum Hotel
  • Deutschsprechender Wanderführer
  • 5 geführte Wanderungen
Nicht inbegriffen:

– Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkwasser während der Wanderungen
– Trinkgelder, persönliche Ausgaben
– Evtl. anfallende Flugzuschläge (abhängig von der Flugvakanz), Kerosinzuschläge und Flughafenzuschläge (abhängig von der Airline)

Unterkunft
Hotel Eden, Port de Soller

Hotel EDEN****, Port de Sóller
Dieses schöne Hotel gegenüber dem Strand von Port de Sóller liegt ca.7 Gehmin. von der Bushaltestelle, 3,9 km vom Botanischen Garten und 4 km von der Kirche Sant Bartomeu entfernt. Die modernen Zimmer verfügen über Flachbild-TV, kostenloses WLAN, Schreibtisch und Balkon, Minikühlschränke auf Anfrage. Bei gehobener Ausstattung mit Meer-blick. Außenpool, Terrasse, legeres Restaurant, Bar sowie Business Center, Lounge und einen Wäschedienst sind vorhanden

Gruppengröße

Die Wandergruppe setzt sich täglich neu zusammen, daher können die Gruppen täglich unterschiedlich groß sein.

Anforderung

Mittelschwere Wanderungen von 4-6 Stunden reiner Gehzeit. Aufstiege bis zu 600 Höhenmeter. Gute Kondition, Gesundheit und Trittsicherheit sind erforderlich. Die Wanderwege auf Mallorca sind fast ausschließlich in exklusivem Privatbesitz und sehr oft steinig, geröllig und mit Schneidegras bewachsen

Klima

Im Frühling und Frühsommer, sowie im Herbst können Sie im Allgemeinen mit sehr schönem Wetter und angenehmen Temperaturen rechnen, die ideal zum Wandern geeignet sind. Im Juni und Anfang September starten die Wandertouren etwas früher, um die Auf-stiege in die kühlen Morgenstunden zu legen

Ausrüstung
  • Reisetasche oder 1 Koffer als Hauptgepäck
  • Tagesrucksack mit ca. 25 - 30 Litern Volumen für die Tageswanderungen
  • Kreditkarte, EC-Karte, Bargeld in Euro
  • knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle
  • 2 Paar Wandersocken
  • Sport- oder Turnschuhe oder Sandalen
  • Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • Überhose, wind- und wasserdicht (am besten aus Goretex)
  • Pullover/Jacke (Wolle oder Fleece)
  • Trekkinghose
  • kurze Hose
  • 1-2 langärmelige Hemden, T-Shirts
  • Wasserflasche mit mindestens 1 l Fassungsvermögen
  • Badesachen
  • Freizeitbekleidung für die Abende im Hotel
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas,
  • Taschenmesser
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Mittel gegen Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Empfehlung: Teleskop-Wanderstöcke als Gehhilfe
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Welt-Weit-Wandern auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy