Weltweit wandern › Alpen › Schneeschuhwandern ›  Schneeschuhwandern im Allgäu - inkl. Silvester
Schneeschuhwandern im Allgäu

Schneeschuhwandern Allgäu - Wochenprogramm

Wir laden Sie ein zum Schneeschuhwandern im Allgäu - der schönsten Art sich im Winter fortzubewegen.

Preisab € 660,-
TermineEnde Dezember bis Ende Februar
Gruppengröße5-16 Teilnehmer
  • Durchs romantische Gunzesrieder Tal
  • Grandiose Ausblicke auf den Allgäuer Hauptkamm
  • Nachtwanderung zur urigen „Kässpatz’n Alm“
  • Unterkunft im gemütlichen Landgasthof Krone oder Rose in Mittelberg
  • Leistungen der Königscard inklusive

Der Winter mit klarer Luft und großartiger Fernsicht ist eine wunderbare Zeit um die Berge im Allgäu zu erleben und gleichzeitig durch Bewegung etwas für die eigene Gesundheit zu tun.
Mit einem privaten Bus sind wir maximal flexibel, was die Tourenplanung angeht, wir finden immer den besten Schnee für Sie!

Unsere Schneeschuhwanderungen im Allgäu sind so gewählt, dass Sie einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Regionen gewinnen. Schneeschuhe und Stöcke bekommen Sie vor Ort gestellt. In Mittelberg wohnen Sie auf über 1.000 m in unseren urgemütlichen, familiengeführten Gasthöfen. Abends wird es so richtig heimelig, wenn der Chef des Hauses für Sie kocht und Sie in der warmen Stube die Erinnerungen eines sportlichen Tages revuepassieren lassen.

Wir starten unsere Schneeschuhwanderungen kurz nach Weihnachten, die letzte Tour findet über die Faschingsferien Ende Februar/Anfang März statt.
Wir haben sogar speziell ein Angebot für Schneeschuhwanderungen an Silvester für Sie im Portfolio.
Sie benötigen keine Vorkenntnisse beim Schneeschuhwandern, das ist in der Regel schnell erlernt und macht sofort Spaß. Etwas Kondition und winterliche Wanderbekleidung sollten Sie aber mitbringen.
Schneeschuhwandern im Allgäu erschließt die winterliche Landschaft wie kein anderer Wintersport. Ihr erfahrener Schneeschuh-Wanderführer kennt die schönsten Routen. Für die Mittagspause finden wir immer eine gemütliche Hütte, wo wir uns bei einer guten Suppe aufwärmen dürfen. An einem Abend wandern wir unterm winterlichen Nachthimmel zur Kronenhütte und genießen dort einen wunderbaren Hüttenabend mit leckeren Allgäuer Kässpatzen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unser Kleinod Allgäu bei einer Schneeschuhwanderung im Winter zu zeigen!
Schneeschuhwandern im Allgäu - Hagen Alpin Tours

Programmablauf
1. Tag: Anreise

Oy-Mittelberg liegt im Allgäu im südwestlichsten Zipfel Deutschlands. Es ist sowohl mit der Bahn, als auch mit dem eigenen Auto gut erreichbar. Am Abend um 19.00 Uhr findet zusammen mit dem Wanderführer eine kurze Einweisung in den Ablauf der Schneeschuh-Wanderwoche mit einem anschließenden gemütlichen Abendessen statt.

Schneeschuhgruppe
2. Tag: Rundwanderung im Vorgebirge

An unserem ersten Wandertag gewöhnen wir uns langsam an das Gehen mit Schneeschuhen. Die heutige Wanderung führt uns auf sanft ansteigenden Wegen von Mittelberg zum Petersthaler Hörnle. Weiter ziehen wir unsere Spuren durch die unberührte Winterlandschaft auf die Ellegg Höhe. Unterwegs haben wir herrliche Aussicht auf den Grüntensee, hinab nach Kempten und in die Allgäuer, Ammergauer und Tannheimer Berge. Nach 2-3 Stunden kehren wir in einem Alpengasthof ein. Der Rückweg nach Mittelberg beträgt in etwas eine Stunde.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 300 m / ↓ 300 m
Länge: 7 km
Winterlandschaft
3. Tag: Zum Grünten dem "Wächter des Allgäus"

Das Königssträßchen nahe Wertach ist der Ausgangspunkt unserer ersten Wanderung. Es beginnt ganz flach – gerade richtig, um die richtige Technik herauszufinden und sich ein bisschen einzulaufen. Langsam steigen wir durch einen wunderschön verschneiten Wald Richtung Grünten auf. Wir wandern vorbei an der Alpe Vordere Kölle und ein Stück entlang eines Kamms durch freies Almgebiet in Richtung Grünten. Wir genießen den Ausblick auf den Wächter des Allgäus und machen uns auf den Weg zur Neumayr Hütte. Die im kleinen Familienskigebiet Breitenstein liegende Alm ist unser Mittagspausen-Ziel - wir lassen uns unsere Stärkung in der urigen Stube schmecken! Der Abstieg führt uns durch einen schönen Winterwald mit mäßiger Steigung hinunter zum Ausgangspunkt der Tour.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ ca. 450 m / ↓ ca. 450 m
Länge: 9 km
4. Tag: Alpspitze und Edelsberg

Unsere heutige Tour führt uns ins nahegelegene Nesselwang, genauer auf Alpspitze und Edelsberg. Wir passen unsere Tour den Schnee- und Wetterverhältnissen an. Eine Variante ist der sehr schöne und wenig begangene Aufstieg rechterhand der Liftanlagen über die sog. Grathalde zum Gipfel. Wir wandern anfangs noch durch freie Wiesenflächen, bald schon aber hinein in den Wald. Es geht entlang kleiner Bäche über schmale Pfade hinauf zur aussichtsreichen Alpspitze. Wir genießen den Blick auf Nesselwang, in Richtung Kempten und Füssen sowie auf das Märchenschloss Neuschwanstein! Südlich von uns liegt der etwas höhere Edelsberg, der unser nächstes Ziel darstellt. Oben angelangt liegen erneut die Allgäuer und Tannheimer Berge unter und vor uns. Zur Stärkung kehren wir heute in einer der nahe gelegenen Alpen ein, wir haben die Qual der Wahl. Hinunter geht es je nach Schneelage entweder relativ steil durch den Wald, oder gemütlich über die Forststraße.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 760 m / ↓ 760 m
Länge: 11,5 km
Allgäu im Winter
5. Tag: Von Jungholz zum Pfeifferberg

Heute starten wir bereits auf 1.050 m Höhe in der österreichischen Enklave Jungholz. Der Aufstieg führt uns durch lichten Wald hinauf ins Almgebiet nahe der Oberen Reuterwannenalpe (nicht bewirtschaftet). Das Gipfelkreuz des Pfeifferberges ist nicht mehr weit, wir steigen hinauf durch die verschneite Winterlandschaft und genießen den traumhaften Blick hinein in die Allgäuer und Tannheimer Bergwelt! Nach einer gemütlichen Rast machen wir uns auf zum geselligen Teil der Tour - die Stubentalalpe liegt nicht nur schön, sondern bietet auch oft jede Menge Unterhaltung! Lassen wir uns überraschen und vor allem bei einer schmackhaften Almbrotzeit stärken! Wir vollenden unsere Runde um den Pfeifferberg mit einem einfachen aber aussichtsreichen Abstieg hinunter nach Jungholz.

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 420 m / ↓ 420 m
Länge: 9 km
6. Tag: Grenzgipfel Schönkahler

Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Österreich. Je nach Wetter und Gruppe unternehmen wir eine schöne Rundtour am Schönkahler ab dem Achtal, oder wir überschreiten den aussichtsreichen Gipfel und wandern hinunter ins Tannheimer Tal. Der Start unserer Wanderung liegt noch in Deutschland, doch schon bald wechseln wir hinüber ins Nachbarland. Unser Wanderführer wählt die aktuell beste Aufstiegsmöglichkeit und bringt uns durch die verschneite Winterlandschaft mit schönem Blick auf den Breitenberg und Aggenstein im Rücken hinauf zum Gipfel des 1.6 88 m hohen Schönkahler, direkt auf der Grenze gelegen. Wir genießen die Aussicht auf den Nachbargipfel des Einstein, das uns umgebende Tannheimer Tal mit seinen schönen Bergmassiven sowie den Allgäuer Hauptkamm und ein paar Lechtaler Gipfel. Im Norden reicht der Blick weit hinaus ins Allgäuer Voralpenland. Nach einer ausgiebigen Gipfelbrotzeit führt uns der Abstieg nun entweder über einen Rundweg zurück zum Ausgangspunkt, oder hinunter in Richtung Gasthof Zugspitzblick oberhalb von Zöblen. Per Transfer geht es zurück nach Oy-Mittelberg.

Am Abend spazieren wir hinauf zur Kronenhütte (ca. 30 Min.), wo wir bei Kässpatzen, Salat und guten Getränken (nicht inkl.) einen urigen Abend in gemütliche Runde erleben. (Der Abend auf der Kronenhütte kann auch an einem anderen Abend stattfinden, je nach Verfügbarkeit. Die Hütte ist sehr klein!)

Gehzeit: ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 860 m / ↓ 540 m
Länge: 10 km
7. Tag: Rückreise

Nach einer erlebnisreichen Schneeschuhwoche verabschiedet uns der Wanderführer. Individuelle Heimreise oder Verlängerungsprogramm.

Wichtiger Hinweis:
Es kann wetterbedingt jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen!
Termine und Preise

Preis pro Person.

Leistungen
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im Landgasthof Krone oder Rose in Mittelberg (Gasthöfe sind gleichwertig, beide 3-Sterne)
  • Kurtaxe
  • Abholung vom Bahnhof Oy-Mittelberg oder kostenloses Parken in Mittelberg
  • 5 geführte Schneeschuhwanderungen
  • Marken Schneeschuhe von Tubbs & Teleskop-Skistöcke leihweise
  • Kässpatzen-Essen auf der Kronenhütte in Nesselwang
  • Alle Transfers zu den Wanderungen
  • Einheimischer Berg- und Wanderführer von HAGEN ALPIN TOURS
  • Wanderurkunde

Zusatzleistung Silvester
* festliches Silvester-Menü
* Mitternachts-Wanderung zum Feuerwerk-Aussichtspunkt auf dem Panoramaweg Mittelberg

Nicht inbegriffen:
  • Mittagessen in den Alpgasthäusern
  • Getränke beim Abendessen
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder etc.
Unterkunft

Sie sind im Gasthof Krone oder Gasthof Rose im idyllischen Dorf Mittelberg untergebracht. Mittelberg liegt am Südhang mit Zugspitzblick auf 1.000 m Seehöhe. Hier erleben Sie ein ursprüngliches Stück Allgäu, abseits der Touristenströme und trotzdem zentral gelegen. Mittelberg ist ein kleines Dorf mit nur 400 Einwohnern. Im nahe gelegenen Dorf Oy gibt es alles, was zum täglichen Leben notwendig ist, z.B. Bank, Apotheke, Supermarkt etc. Auch ein Bahnhof befindet sich in Oy. Sie können bequem mit der Bahn nach Oy-Mittelberg anreisen, wir holen Sie gerne am Bahnhof ab und bringen Sie in Ihre Unterkunft.

Verlängerungsmöglichkeit und nicht genutzter Rücktransfer

Zusatznächte:
Bitten buchen Sie Ihre Verlängerungsnächte zusammen mit Abschluss der Reisebuchung. Falls Ihrerseits nicht anders gewünscht, buchen wir Ihre Verlängerungsnacht automatisch im Gasthof, in dem Sie die Anschlussnacht, bzw. die Vorabnacht, verbringen.
Hinweis: Bei nachträglicher Buchung, bzw. bei Buchung der Verlängerungsnächte ab 6 Wochen vor Reisebeginn, behalten wir uns vor, eine Gebühr von 15,- € je Vorgang zu berechnen.

Krone/Rose:
ab € 58,- pro Person im DZ
ab € 68,- pro Person im EZ

Hotel Sonnenhang
ab € 69- pro Person im DZ
ab € 73,- pro Person im EZ

Hotel Mittelburg:
auf Anfrage

Preise jeweils Übernachtung mit Frühstück!

Rücktransfers:
Für nicht genutzte Gruppentransfers und Fahrten ist keine Preisreduzierung möglich. Bitte informieren Sie uns, sollten Sie in Eigenregie verlängern und unsere Rückfahrt nicht in Anspruch nehmen, damit Wartezeiten und Missverständnisse vor Ort vermieden werden können. Vielen Dank!

Gruppengröße

5-16 Teilnehmer

Anforderung

Gute Kondition für Wanderungen bis zu 5 Stunden, Aufstiege bis zu 500 Höhenmeter. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Klima

Die Schneeschuhwanderungen starten etwa in 1.000 bis 1.200 Meter Höhe. Rechnen Sie mit Temperaturen von –5°C bis +10°C, je nach Jahreszeit und Wetterlage. Generell ist eine sehr gute, warme Winterausrüstung erforderlich (gut sind mehrere Lagen, da man beim Gehen auch bei niedrigen Temperaturen rasch warm wird. Wind- und wasserdichte Jacke sowie Skihose oder Überhose sind erforderlich. In den Schneeschuhen geht man am besten mit Bergschuhen. Es kann aber sehr sonnig und warm sein oder auch stark schneien!

Reiseschutz

Gasthof Krone*** oder Gasthof Rose*** verwöhnen ihre Gäste mit gemütlich und geschmackvoll eingerichteten Zimmern mit DU/WC, Tel., TV. Zum Frühstück gibt es ein großzügiges Buffet und am Abend ein 3-Gang-Menü mit Salat - es kochen die Chefs selbst. Genießen Sie Ruhe, Erholung und grandiose Aussichten auf Zugspitze und Schloss Neuschwanstein.

Ausrüstung
  • Reisegepäck (Koffer oder Reisetasche, nach Belieben)
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 28 Liter Volumen (mit Möglichkeit Schneeschuhe zu befestigen)
  • CovPass App oder gelben Impfpass, blaue Immunkarte, Personalausweis
  • 1 Paar Wanderschuhe mit guter Profilsohle (die Schuhe müssen über die Knöchel hinausreichen und sollten wasserdicht sein, sehr gut geeignet sind wasserdichte und gefütterte Winterstiefel von Sorel oder ähnlicher Marke)
  • evtl. Gamaschen
  • Woll – oder Funktionssocken
  • 1 Anorak, wind- und wasserdicht mit Kapuze (am besten aus Goretex)
  • 1 Überhose, wind- und wasserdicht (am besten aus Goretex)
  • Winterbekleidung
  • Thermounterwäsche (1 Garnitur)
  • Warme Mütze und Handschuhe, Sonnenbrille (evtl. Skibrille)
  • Stirnlampe oder Taschenlampe
  • Thermoskanne
  • Sonnenschutz und Lippencreme
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • persönliche Medikamente (Verbandsmaterial, Verdauungsstörungen, Kopfweh, Erkältung)
  • Freizeitbekleidung für die Abende
  • Bei Bedarf Badebekleidung, großes Handtuch (z.B. Sauna-/Schwimmbadbesuch am Spätnachmittag, Besuch ABC Bad in Nesselwang)

Schneeschuhe der Marke Tubbs und Teleskop-Skistöcke werden vor Ort von uns gestellt und sind im Reisepreis inbegriffen!
Bitte bringen Sie einen Rucksack mit, an dem die Schneeschuhe befestigt werden können (Deckel mit Schnalle, kein Rucksack mit Reißverschluss).

Hinweise zur Anreise

Bahn:
Mit der Bahn erreichen Sie Oy-Mittelberg gut über die Strecke Ulm - Kempten, bzw. München - Kempten und weiter mit der Regionalbahn nach Oy-Mittelberg. Bitte buchen Sie sich Ihr Bahnticket nach Ihren Wünschen in Eigenregie. Bitte achten Sie bei der Rückfahrt auf genügend Spielraum, es kann immer Verzögerungen wegen großen Verkehrsaufkommens geben. Am besten, Sie buchen die Rückreise mit flexiblen Fahrtzeiten.

Sollten Sie ein nicht erstattbares Ticket der DB buchen, informieren Sie sich vor dem Kauf bitte bei uns, ob Ihre Tour bereits gesichert ist!

Transfer vom Bahnhof Oy-Mittelberg zum Gasthof:
Falls Sie mit der Bahn anreisen, bieten wir Ihnen eine kostenlose Abholung vom Bahnhof Oy-Mittelberg zur Unterkunft zu folgenden Zeiten an:

Montag bis Freitag: von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr;
Samstag und Sonntag: jeweils um 17:00 Uhr und 18:00 Uhr

Auto:
Sie können bequem mit dem Auto nach Oy-Mittelberg anreisen. Von Norden her kommend über die A7 Ulm - Füssen, bis Ausfahrt Oy-Mittelberg und weiter der Beschilderung nach Mittelberg folgend. Der Wagen kann in Mittelberg kostenlos geparkt werden (nähere Infos zum Parkplatz erhalten Sie am Anreisetag).
Hinweis: Falls Sie den Rücktransfer nach Oy-Mittelberg nicht nutzen wollen, gibt es keine Reduzierung des Reisepreises.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Welt-Weit-Wandern auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy