Westdolomiten mit Marion und Carsten

Die Dolomiten sind unvergleichlich... Dennoch wagen wir den Vergleich mit einem Strand! Ein Strand voller Muscheln mit gro-ßen und kleinen Perlen darin. Diese Tour wird uns von einer großen Perle zur nächsten führen. Wir umwandern oder überschreiten alle großen Felsbastionen mit Rang und Na-men der westlichen Dolomiten: die Geisslerspitzen, das Puez-Gardenaccia-Hochplateau, die Sella-Gruppe, den Langkofel und den kompletten Rosengarten. Und die kleinen Perlen? Die finden wir längs des Weges und sie stehen in keinem Reise-führer...

Preis€ 1.150,-
Termin21.08. - 29.08.2021
Gruppengröße10-20 Teilnehmer
  • Auf Höhenwegen durch die westlichen Dolomiten
  • Atemberaubende Ausblicke auf die Dolomitmassive
  • Unterwegs zwischen Fels, Almwiesen und Zirbenwäldern
  • Wanderung von Hütte zu Hütte
  • Geführt von Carsten Hell und Marion Zobel

Die Dolomiten sind unvergleichlich... Dennoch wagen wir den Vergleich mit einem Strand! Ein Strand voller Muscheln mit großen und kleinen Perlen darin. Diese Tour wird uns von einer großen Perle zur nächsten führen. Wir umwandern oder überschreiten alle großen Felsbastionen mit Rang und Namen der westlichen Dolomiten: die Geisslerspitzen, das Puez-Gardenaccia-Hochplateau, die Sella-Gruppe, den Langkofel und den kompletten Rosengarten. Und die kleinen Perlen? Die finden wir längs des Weges und sie stehen in keinem Reiseführer...

Unsere erfahrenen Tiroler Berg-Wanderführer Marion und Carsten stammen aus dem Allgäuer Gebirgsdorf Mittelberg und haben in den letzten 17 Jahren verschiedenste Touren geführt: Zahlreiche Alpenüberquerungen auf dem E5, Durchquerung Rosengarten, Durchquerung Nationalpark Berchtesgaden, Lechtaler Höhenweg, Berliner Höhenweg in den Zillertaler Alpen, Walserweg, Durchquerung Lasörling- Gruppe samt Nationalpark Hohe Tauern, Steinbockroute Allgäuer Alpen, Durchquerung Dolomiten von Westen nach Osten, Dolomiten Höhenweg Nr. 1, Karwendel- Wetterstein-Zugspitze, auf stillen Pfaden durch 4 Länder von Mittelberg über die Alpen nach Meran, Karnischer Höhenweg, Mera-ner Höhenweg in der Texelgruppe im Vinschgau und zuletzt der Stubaier Höhenweg in den Stubaier Hochalpen.

Programmablauf
1.Tag – Anreise in Eigenregie nach Welschnofen ins Hotel Alpenrose

Am Abend um 19.00 Uhr begrüßen uns unsere Wanderführer Marion und Carsten. Nach einer kurzen Einweisung in den Ablauf der Wanderwoche gehen wir gemeinsam zum Abendessen.

Typische Felsen der Dolomiten
2.Tag: nach Campill/Lungiarü, Aufstieg zur Schlüterhütte/Rifugio Genova

Nach einem entspannten Urlaubsauftakt am Frühstücksbuffet bringt uns ein Transfer ins Gadertal, wo in St. Martin der Abzweig zum Bergsteigerdorf Campill führt. Dort am Ortsende beginnt unser Aufstieg zur Schlüterhütte. Bei gutem Wetter besteigen wir mit leichtem Tagesgepäck den Peitlerkofel und lassen uns von einem unglaublichen Rundblick begeistern.

Gehzeit: 3-4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 950 m / ↓ 50 m
Tourstart in die Dolomiten
3.Tag: Von der Schlüterhütte zur Regensburger Hütte/Rifugio Firenze

Auf dem Adolf-Munkel-Weg wandern wir am Fuße der Geisslerspitzen hoch über dem Villnösstal – dem Geburtstal von Reinhold Messner – bis zu den sonnigen Almwiesen der Seceda. Wir erreichen nun das Gebiet des Grödnertals und lassen uns von paradiesischen Düften eines lichten Zirbenwalds auf den Südseiten der Geissler bis zur Regensburger Hütte tragen.

Gehzeit: 6-7 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 750 m / ↓ 1.000 m
Geislerspitzen
4.Tag: Von der Regensburger Hütte zur Puez-Hütte, Abstieg nach Kolfuschg/Colfosco

Auf einem idyllischen Wiesen- und Zirbenwaldweg geht es zum Anstieg auf das Puez-Plateau. Bald eröffnen sich phantastische Ausblicke hinüber zum sich mächtig auftürmenden Sellastock. Auch der Nachbar, der Langkofel, taucht nun auf, die Seiser Alm begrenzend. Beim Abstieg nach Kolfuschg können wir die riesigen Wände der Sella bewundern.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 650 m / ↓ 1.050 m
Wegmarkierung in den Dolomiten
5.Tag: Aufstieg zur Bamberger Hütte/Rifugio Boe

Von unserer Unterkunft aus haben wir einen leichten Einstieg in das Val Mesdi, das uns hinauf und zurück in die Welt der Felsen und Kletterer führt. Wir erreichen die Bam-berger Hütte zur Mittagszeit. Wer möchte, kommt bei geeignetem Wetter am Nachmittag mit zum Gipfelsturm des Piz Boe, mit über 3.000 m Höhe der höchste Gipfel des Sella-Massivs. Von hier können wir perfekt die Marmolada – die Königin des Eises – mit ihren Gletschern bewundern.

Gehzeit: 3,5 -4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 1.200 m / ↓ 50 m
Piz Boe im Hintergrund
6.Tag: Von der Bamberger Hütte zur Plattkofel-hütte/Rifugio Sasso Piatto

Über die Hochebene der Sella gelangen wir zum Einstieg in das Val Lasties, das uns auf der Südseite der Sella wieder aus diesem gigantischen Felsmassiv heraus führt in die grünen und zarten Zirbenwälder des Sellapasses. Am Col Rodella vorbei gelangen wir nun zum Langkofel und erreichen die moderne Plattkofelhütte zur Übernachtung.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 700 m / ↓ 1.250 m
Unterwegs in den Dolomiten
7.Tag: Von der Plattkofelhütte zur Grasleiten-hütte/Rifugio Bergamo

Auf dem Weg zum Rosengarten haben wir wunderbare Blicke auf die Seiser Alm und inzwischen in weiter Ferne die Geisslerspitzen am Horizont. Über das Tierser Alpl gelangen wir in das Herz des Rosengartens. Spektakulär tief eingeschnitten im Tal liegt mitten in den Felsen die Grasleitenhütte, unsere heutige Unterkunft.

Gehzeit: 3-4 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 500 m / ↓ 700 m
Rast in den Dolomiten
8.Tag: Von der Grasleitenhütte zum Rifugio Paolina, Rückkehr zum Hotel Alpenrose

Durch riesige Geröllhalden und entlang unter mächtigen, senkrechten Felswänden erklimmen wir den Grasleitenpass. Ab jetzt geht es fast nur noch bergab. Hinab zur Vajolethütte weiter zur Rotwandhütte, die schon wieder über liebliche grüne Wiesen und Zirbenwälder erreicht wird. Ein perfekter Höhenweg führt uns mit prächtigen Ausblicken zum Latemar über den Karerpass zur Paolina Hütte. Wer noch nicht genug hat, steigt ein paar hundert Höhenmeter hinab nach Welschnofen, aber wir können auch mit dem Sessellift am Fuße der berühmten, sich oft im Abendrot verfärbenden Rosengartenwände zu Tale schweben.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Höhenunterschied: ↑ 900 m / ↓ 900 m
Rosengartenmassiv umhüllt vom Nebelmeer
9.Tag: Heimreise in Eigenregie

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns voneinander und treten unsere individuelle Heimreise an.

Südtiroler Edelweiß
Wichtiger Hinweis:
Es kann wetterbedingt jederzeit zu Änderungen im Tourenverlauf kommen!
Termine und Preise
Von Bis DZ* / Lager EZ* / Lager  
21.08.2021 29.08.2021 € 1.150,-  € 1.230,- 
Buchen
Buchen ×

Preis pro Person in Euro.
*DZ/EZ bezieht sich auf die Hotelnächte

Leistungen
  • 8 Übernachtungen inklusive Halbpension
  • 3 Nächte im Hotel im DZ/EZ und 5 Nächte auf Hütten im Lager/Mehrbettzimmer
  • Verpflegung: Halbpension
  • Transfers ab/bis Start-/Schlusshotel am Karerpass
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten am Karerpass (Stand Oktober 2020, Änderungen vorbehalten)
  • Qualifizierte Wanderführer von Hagen Alpin Tours (Carsten Hell & Marion Zobel)
  • Wanderurkunde
Nicht inbegriffen:
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder (auch Guide und Busfahrer freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit)
  • Persönliche Ausgaben, etc.
  • An- und Rückreise nach/von Welschnofen
Reiseschutz

Bitte beachten Sie, dass der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Auslandsreisekrankenversicherung dringend empfohlen wird.
Auf unsere Homepage finden Sie weitere Informationen zu den möglichen Versicherungspaketen, die Sie über uns bei der HanseMerkur Versicherung abschließen können.

http://www.welt-weit-wandern.de/service/kontakt/reiseversicherung.html

Bitte geben Sie uns bei der Buchung Bescheid, ob Sie eine Reiserücktrittsversicherung wünschen.

Bitte beachten Sie, dass es dem Veranstalter obliegt, die Reise bei Nicht-Erreichen der erforderlichen
Mindestteilnehmerzahl 28 Tage vor Abreise abzusagen. In diesem Fall kann eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung nur auf einen neuen Termin umgebucht werden. Eine Rückerstattung der Prämie ist leider nicht möglich, da die Leistung der Reiserücktrittsversicherung mit Abschluss beginnt.

Gruppengröße

10-20 Teilnehmer

Anforderung

Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen von bis zu 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.200 m im Aufstieg und bis zu 1.250 m im Abstieg. Es gibt auch felsige Strecken und seilversicherte Passagen.

Klima

Das Klima der Alpen ist wechselhaft. Es kann in den begangenen Höhen bei Schlechtwettereinbruch in jedem Monat des Jahres schneien (jedoch bleibt der Schnee im Sommer natürlich nicht lange liegen). Rechnen Sie mit heißen, sonnigen Tagen ebenso wie mit frischem Wind und Regenschauern. Sonnen- und Regenschutz, Mütze und Handschuhe gehören auf alle Fälle mit ins Gepäck.

Ausrüstung
  • Bargeld in Euro, EC Karte, Personalausweis, Krankenkassenkarte, Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung
  • Rucksack ca. 30 Liter - Gesamtgewicht: 8 kg für Frauen, 10 kg für Männer
  • Rucksackhülle bei Regen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit griffiger Profilgummisohle (Vibram), Klasse B oder B/C
  • 2-3 Paar Wandersocken
  • 2 Trekkinghosen (Zipp-Hosen) oder 1 x kurze Hose + 1 x lange Hose
  • Atmungsaktive Ober-und Unterbekleidung (2 Teile tagsüber, 1 für abends)
  • Wärmende Jacke (aus Merinowolle oder Fleece)
  • Wasserdichte Regenjacke mit Kapuze, Regen-Überhose (am besten beides aus Gore-Tex, 2 Lagen)
  • Wärmende Jacke (z.B. aus Merinowolle oder Fleece)
  • Wechselwäsche (wasserdicht in Plastikbeutel verpackt)
  • Handschuhe und Mütze (leichte Ausführung)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz)
  • Trinkflasche (mind. 1 Liter)
  • Tourenverpflegung (Kraftriegel, Nüsse, etc.)
  • Erste Hilfe (Pflaster, Tape, etc., persönliche Medikamente)
  • Fotoapparat (optional)
  • Badebekleidung
  • Freizeitbekleidung und Schuhe für abends
  • Kulturbeutel
  • Empfehlung: Teleskop-Wanderstöcke, kleiner Regenschirm
  • Für die Hüttenübernachtungen:
  • Hüttenschlafsack
  • Badeschlappen leichte oder Turnschuhe für die Hütte
  • Sehr kleines Waschzeug, kleines Handtuch
Bilder
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Welt-Weit-Wandern auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy